Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wissenschaftliche Fröbel-Tagung 2010 ´Kann Liebe Arbeit sein? Kontroversen um bezahlte Elternschaft´

14.01.2010, 09:00 Uhr - 14.01.2010, 17:00 Uhr

Fachhochschule Jena, Haus 4, Aula
Jena
anja.mueller@fh-jena.de

http://www.fh-jena.de/index.php/browse/358#Fröbel-TagungExterner Link

Soll Familienarbeit bezahlt werden und wenn ja, wie lange und in welcher Höhe? Erscheint eine Lohnersatzleistung wie das Bundeselterngeld, eine eher symbolische Leistung wie das Thüringer Erziehungsgeld oder ein Erziehungsgehalt auf Normallohnniveau ratsam? Wie wirken sich bezahlte Elternzeiten auf das Erziehungsgeschehen, die Bildungschancen der Kinder, die Entwicklung von Familienstrukturen, des Geschlechterverhältnisses und des Arbeitsmarktes aus? In Vorbereitung der Gründung des ´Fröbel-Institut für Familien- und Bildungsforschung´ evaluierten Prof. Dr. Michael Opielka (Fachhochschule Jena) und Prof. Dr. Michael Winkler (Friedrich-Schiller-Universität Jena) die so genannte ´Thüringer Familienoffensive´ der Thüringer Landesregierung. Die Tagung ist offen für Studierende, Wissenschaftler und Vertreter sozialer Einrichtungen, von Verbänden und Politik. Es wird keine Tagungsgebühr erhoben. Zur Planung und Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung bitten wir um Anmeldung per E-Mail bei der Tagungsorganisation: Dipl. Soz. Arb./Soz. Päd. Anja Müller (Tel.: (0 36 41) 205-842, E-Mail: anja.mueller@fh-jena.de).

mehr/weniger
Schlagwörter

BEZAHLUNG, ELTERNGELD, ERZIEHUNGSGELD, FAMILIENARBEIT, FROEBEL, FRIEDRICH WILHELM AUGUST, JENA, KONTROVERSE, TAGUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Fachhochschule Jena – Projekt Fröbel-Institut für Familien- und Bildungsforschung
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Dipl. Soz. Arb./Soz. Päd. Anja Müller, Tel.: (0 36 41) 205-842
E-Mail des Kontakts anja.mueller@fh-jena.de
Beginn der Veranstaltung 14.01.2010, 09:00
Ende der Veranstaltung 14.01.2010, 17:00
Veranstaltungsstätte Fachhochschule Jena, Haus 4, Aula
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 06.01.2010
Zuletzt geändert am 06.01.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)