Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eduard-Perings-Symposium ´Kreative Metropole Ruhr? – Von kollektiven Illusionen zu gemeinsamen Lernen´

04.02.2010, 16:30 Uhr - 04.02.2010, 19:30 Uhr

Institut Arbeit und Technik, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen
Gelsenkirchen

http://www.iat.eu/index.php?article_id=47&%20clang=0Externer Link

Auszug aus dem Programm: Viel erreicht und doch nichts gewonnen? – Entwicklungsperspektiven zwischen kollektiven Illusionen und gemeinsamen Lernen; Viel Agglomeration, wenig Urbanität und kein Zusammenhang – Bleibt die Metropole Ruhr eine Illusion? Gesundheit und Wohnen – die nächsten verpassten Chancen? Ökologie als Standortfaktor: Wie kreativ ist das Ruhrgebiet? Das schwindende Humanvermögen des Ruhrgebiets: Keine Chance für das Ruhrgebiet?!

mehr/weniger
Schlagwörter

GELSENKIRCHEN, GEMEINSCHAFT, ILLUSION, KOLLEKTIV, KOLLEKTIVBEWUSSTSEIN, LERNEN, LERNGEMEINSCHAFT, METROPOLE, RUHRGEBIET, SYMPOSIUM,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Institut Arbeit und Technik; Mitveranstalter: pro Ruhrgebiet, ELE und Sparkasse Gelsenkirchen
Kontaktadresse Institut Arbeit und Technik, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen; Tel.: (02 09) 17 07 – 0, Fax: (02 09) 17 07 – 110
Beginn der Veranstaltung 04.02.2010, 16:30
Ende der Veranstaltung 04.02.2010, 19:30
Veranstaltungsstätte Institut Arbeit und Technik, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 21.12.2009
Zuletzt geändert am 21.12.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)