Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schwere Gewalt gegen Kinder & die Sicht der Täter

23.02.2010, 10:00 Uhr - 23.02.2010, 17:00 Uhr

Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen
Frankfurt am Main
info@i-p-bm.de

http://www.institut-psychologie-bedrohungsmanagement.de/index.php?article_id=469&clang=0Externer Link

Das Seminar befasst sich mit den verschiedenen Facetten der körperlichen Gewalt gegen Kinder. Der Fokus liegt hierbei auf der Sicht der misshandelnden Person. So werden motivationale Zusammenhänge und Rechtfertigungen aufgezeigt. Eine Besonderheit stellen auch die systemischen Verflechtungen des Täters, des Opfers und des sozialen Umfeldes dar. Gerade dieser Aspekt spielt für die Netzwerkarbeit eine nicht unerhebliche Rolle. Die Schwerpunkte des Seminars werden anhand von Fallbeispielen erörtert, wobei die Teilnehmer die Aufgabe haben, die Fälle durch die „Brille“ der misshandelnden Person zu betrachten und zu reflektieren. Hieraus werden dann Handlungsmöglichkeiten für das Fallmanagement abgeleitet.

Themen
– Motive und Rechtfertigungen der Misshandler
– Verflechtungen des sozialen Umfelds
– Aspekte des Fallmanagements
– Fallbeispiele

mehr/weniger
Schlagwörter

Kind, Gewalt, Misshandlung, Fallbeispiel, Gewalttaetigkeit, Taeter, Taeter-Opfer-Beziehung,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Institut Psychologie & Bedrohungsmanagement
E-Mail des Kontakts info@i-p-bm.de
Beginn der Veranstaltung 23.02.2010, 10:00
Ende der Veranstaltung 23.02.2010, 17:00
Veranstaltungsstätte Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 07.12.2009
Zuletzt geändert am 07.12.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)