Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

´Transfer Körperbehindertenpädagogik in den Irak´ (Konferenz zur Hochschulpartnerschaft)

02.12.2009 - 06.12.2009

Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Raum 2103
Berlin
krista.mertens@rz.hu-berlin.de

http://idw-online.de/pages/de/news345984Externer Link

Körperbehindertenpädagogen der Humboldt-Universität unterstützen den Irak bei Therapien von behinderten Kindern und Jugendlichen: Für den Transfer der Körperbehindertenpädagogik in den Irak hat die Humboldt-Universität zu Berlin eine Hochschulpartnerschaft mit der irakischen Regierung beschlossen, die im Rahmen dieser ersten internationalen Konferenz offiziell eröffnet wird. Um die irakische Regierung beim Aufbau eines Bildungssystems speziell für behinderte Menschen zu unterstützen und sich die über möglicherweise Jahrzehnte erstreckenden Versuchsprozesse in der Körperbehindertenpädagogik zu ersparen, soll der Dialog zwischen Pädagogen, Medizinern, Psychologen, Soziologen, Therapeuten und Leitern von Rehabilitationszentren aus dem Irak und Rehabilitationswissenschaftlern der Humboldt-Universität den gesellschaftlichen Wiederaufbau des kriegszerstörten Landes fördern. 14 Teilnehmer(innen) aus den irakischen Ministerien für Arbeit und Soziales, Hochschule und Gesundheit werden an der Konferenz teilnehmen. Zusammen mit der Abteilung Körperbehindertenpädagogik der Humboldt-Universität werden Konzepte zur Unterstützung beim Auf- und Ausbau eines Netzwerkes der Rehabilitation und Prävention für Menschen mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen im Irak erarbeitet, beispielsweise Möglichkeiten der Vermittlung sonderpädagogischer Lehr- und Lernmethoden, eine Beratung und Unterstützung betroffener Eltern, die Zusammenarbeit mit irakischen Arbeits-, Sozial- und Gesundheitsämtern zur beruflichen Vorbereitung, Orientierung bzw. Neuorientierung, Integration und beruflichen Rehabilitation behinderter Menschen. Die Konferenz wird von Dolmetschern ins Arabische übersetzt. Die Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Akkreditierungen bitte unter: constanze.haase@uv.hu-berlin.de, Tel.: (0 30) 2093-2090

mehr/weniger
Schlagwörter

BEHINDERTENPAEDAGOGIK, BERLIN, HOCHSCHULPARTNERSCHAFT, HUMBOLDT-UNIVERSITAET, INTERNATIONALE KONFERENZ, IRAK, KOERPERBEHINDERTER, KOERPERBEHINDERUNG, KONFERENZ, REHABILITATION, TRANSFER,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Abteilung Körperbehindertenpädagogik der Humboldt-Universität zu Berlin
Kontaktadresse Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften - Körperbehindertenpädagogik -, Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Krista Mertens, Tel.: (0 30) 2093-4405/4406, Fax: (0 30) 2093-4229
E-Mail des Kontakts krista.mertens@rz.hu-berlin.de
Beginn der Veranstaltung 02.12.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.12.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, Raum 2103
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch; Andere
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Behindertenpädagogik; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 26.11.2009
Zuletzt geändert am 26.11.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)