Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Tagung/Symposium „Die Macht der Muse: Ästhetische Erziehung – Luxus oder Notwendigkeit?“

15.11.2009, 14:00 Uhr - 15.11.2009, 18:30 Uhr

Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum, Bücherkubus, Platz der Demokratie 4, 99423 Weimar
Weimar
forschung.bildung@klassik-stiftung.de

http://www.klassik-stiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungen-ausstellungen/tagungen-kolloquien.html?tx_konocal_pi1[sid]=1353&tx_konocal_pi1[did]=0&tx_konocal_pi1[y]=&tx_konocal_pi1[m]=10&cHash=edc28227adExterner Link

2009 feiern wir den 250. Geburtstag von Friedrich Schiller, aber auch den 90. Jahrestag des 1919 von Walter Gropius gegründeten Staatlichen Bauhauses. Sucht man nach einer Verbindung dieser beiden Ereignisse, so drängt sich das Thema „Ästhetische Erziehung“ nahezu auf. In seinen „Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen“ betonte Schiller die Bedeutung der Kunst und des Spiels für eine Vereinigung von Vernunft und Gefühl als Basis einer freien Persönlichkeitsbildung. Auch in der Bauhausbewegung spielten Konzepte einer ganzheitlichen, schöpferischen Erziehung eine herausragende Rolle. Von kultureller Bildung oder gar von ästhetischer Erziehung ist in der gegenwärtigen Bildungsdebatte nach Pisa nur selten die Rede. Vielmehr haben Rationalisierung und Effizienzsteigerung, denen das Schulsystem ausgesetzt ist, die direkte und unmittelbare Verwertbarkeit von Lernstoff zum Ziel. Eine sicher folgenschwere Entwicklung. Die Rolle der ästhetischen Erziehung für die Bildung einer autonomen Persönlichkeit diskutieren auf dem Symposium Podiumsteilnehmer aus Kulturpolitik, Neurobiologie, Pädagogik und Wirtschaft. Um Anmeldung zu dieser Veranstaltung bis zum 05.11.2009 wird gebeten. Richten Sie diese bitte an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei.

mehr/weniger
Schlagwörter

AESTHETISCHE ERZIEHUNG, BAUHAUS, HERZOGIN-ANNA-AMALIA-BIBLIOTHEK, JUBILAEUM, KULTURELLE ERZIEHUNG, MUSISCHE ERZIEHUNG, PODIUMSGESPRAECH, SCHILLER, FRIEDRICH VON, SYMPOSIUM, TAGUNG, WEIMAR,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Klassik Stiftung Weimar in Kooperation mit dem Freundeskreis Weimar Kulturstadt Europas 1999 e.V., der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., dem Lese-Zeichen e.V. und dem Musikgymnasium Schloss Belvedere
Kontaktadresse Klassik Stiftung Weimar, Referat Forschung und Bildung, Burgplatz 4, 99423 Weimar; Tel.: (0 36 43) 545-561, Fax: (0 36 43) 545-569
E-Mail des Kontakts forschung.bildung@klassik-stiftung.de
Beginn der Veranstaltung 15.11.2009, 14:00
Ende der Veranstaltung 15.11.2009, 18:30
Veranstaltungsstätte Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum, Bücherkubus, Platz der Demokratie 4, 99423 Weimar
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 28.10.2009
Zuletzt geändert am 28.10.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)