Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Text 2.0 auf der Frankfurter Buchmesse

14.10.2009 - 18.10.2009

Frankfurter Buchmesse, Halle 4.2, Stand K441
Frankfurt am Main
ralf.biedert@dfki.de

http://idw-online.de/pages/de/news338098Externer Link

Lesen war bisher statisch. Der geschriebene Text konnte nicht mit dem Leser interagieren und B√ľcher konnten die jeweils individuelle Art zu Lesen nicht unterst√ľtzen. Mit Text 2.0 √§ndert sich dies: Mit Hilfe eines Eye-Trackers bestimmt Text 2.0 die Blickposition auf dem Bildschirm und stellt fest, welche Textstelle gerade gelesen wird. Kontextbezogen spielt das System atmosph√§risch und thematisch passende Multimedia-Effekte ein, zum Beispiel Bilder, Ger√§usche oder Musik. Aber Text 2.0 kann noch mehr: √úbersetzungen fremdsprachiger Textstellen werden genau dann eingeblendet, wenn diese gelesen werden. Intelligente Fu√ünoten erl√§utern komplexe Konzepte, sogar eine Silbentrennung langer W√∂rter erfolgt je nach Bedarf. Und sollte beim Lesen einmal der Anschluss verloren gegangen sein, markiert ein roter Pfeil die zuletzt betrachtete Stelle. Text 2.0 verbindet Augmented Text mit Augmented Reading zu einem ganzheitlichen Leseerlebnis. Augmented Text bezeichnet die explizite Anreicherung eines Textes mit Aktionen, welche beim Lesen bestimmter W√∂rter oder Textpassagen ausgef√ľhrt werden, zum Beispiel Fotoeinblendungen und Ger√§usche in Echtzeit. Augmented Reading hingegen unterst√ľtzt den Leser implizit, basierend auf dessen aktueller Lesesituation, abh√§ngig davon, wie aufmerksam er gerade liest, ob er stockt, mit den Augen hin- und herspringt oder den Faden wieder aufnimmt. Vom 14. - 18. Oktober 2009 pr√§sentiert das DFKI seine Vision von Text 2.0 auf der Frankfurter Buchmesse. Weitere Informationen zu Text 2.0, Videos und Downloads: http://text20.net.

mehr/weniger
Schlagwörter

BUCHMESSE, FRANKFURT AM MAIN, INFORMATIONSTECHNIK, LESEN, SYSTEM, TECHNISCHES SYSTEM, TEXT,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter Deutsches Forschungszentrum f√ľr K√ľnstliche Intelligenz GmbH, DFKI
Kontaktadresse Deutsches Forschungszentrum f√ľr K√ľnstliche Intelligenz, Forschungsbereich Wissensmanagement, Ansprechpartner: Ralf Biedert, Trippstadter Str. 122, 67663 Kaiserslautern; Tel.: (06 31) 20575-119
E-Mail des Kontakts ralf.biedert@dfki.de
Beginn der Veranstaltung 14.10.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 18.10.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Frankfurter Buchmesse, Halle 4.2, Stand K441
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 12.10.2009
Zuletzt geändert am 12.10.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)