Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

1. Interdisziplinäre Fachtagung in Thüringen „Bildung braucht Gesundheit - Sehen - Hören - Wahrnehmen: Defizite erkennen, Handicaps vermeiden!“

08.10.2009, 13:00 Uhr - 08.10.2009, 17:30 Uhr

Fachhochschule Jena, Haus 5, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena
Jena

http://idw-online.de/pages/de/event28707Externer Link

Lese- und/oder Rechtschreibprobleme, wie auch andere Entwicklungsdefizite, können im Zusammenhang mit Sehproblemen, wie z.B. verschwommenes oder angestrengtes Sehen, auftreten. Bleiben die Defizite unerkannt, können Leistungseinschränkungen in der Schule die Folge sein. Ein Schwerpunkt der Arbeit des Studiengangs Augenoptik/Optometrie der Fachhochschule Jena ist der Zusammenhang von visuellen Defiziten und Lese-Rechtschreib-Problemen. Diese Tagung richtet sich an alle Interessierten, die sich mit Kindern, Bildung und Gesundheit beschäftigen. Es wird ein abwechslungsreiches und hochinformatives Programm mit Fachvorträgen von renommierten Referenten präsentiert. Thematisch unterschiedlich gewichtete Workshops laden zu interessanten und praxisnahen Seminaren ein. Die Pausen zwischen den Vorträgen und Workshops bieten außerdem viel Raum für intensiven Erfahrungsaustausch. Die Tagung ist im Projekt „Schnecke“ in Kooperation mit dem Hessischen und Thüringischen Kultusministerium angelegt, welches dazu beitragen möchte, Hörschäden vorzubeugen, Seh- und Gleichgewichtsschwierigkeiten präventiv zu begegnen sowie vorschulischen, schulischen und außerschulischen Lärm zu senken. Das Projekt setzt sich für die Grundlagen der Gesundheit ein, um optimales Lernen und Leisten für Lehrende und Lernende aller Schulformen und Altersklassen zu ermöglichen. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine anerkannte Fortbildung für Lehrer(innen). Die Tagungspauschale beträgt 20,00 € und beinhaltet die Verpflegung in der Kaffeepause, für angemeldete Student(inn)en und Mitarbeiter(innen) der FH Jena ist der Eintritt frei. Anmeldung: Die Anzahl der Teilnahmeplätze ist begrenzt. Die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldeeingänge mit gleichzeitiger Überweisung bis zum 05.10.2009 entscheidet. Es erfolgt keine zusätzliche Bestätigung durch den Veranstalter.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUGENOPTIK, BILDUNG, DEFIZIT, ENTWICKLUNGSSTOERUNG, ERKENNEN, FACHTAGUNG, GESUNDHEIT, HOEREN, INTERDISZIPLINAERE FORSCHUNG, INTERDISZIPLINARITAET, JENA, LESE-RECHTSCHREIB-SCHWAECHE, LESESCHWAECHE, LESESCHWIERIGKEIT, RECHENSCHWAECHE, RECHENSCHWIERIGKEIT, S,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Studiengang Augenoptik/Optometrie der Fachhochschule Jena in Kooperation mit dem Thüringischen und Hessischen Kultusministerium
Kontaktadresse FH Jena, SciTec, Studiengang Augenoptik/Optometrie, Ansprechpartnerin: Michaela Friedrich, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena; Tel.: (0 36 41) 205-349, Fax: (0 36 41) 205-422
Beginn der Veranstaltung 08.10.2009, 13:00
Ende der Veranstaltung 08.10.2009, 17:30
Veranstaltungsstätte Fachhochschule Jena, Haus 5, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Hochschule; Behindertenpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 25.09.2009
Zuletzt geändert am 25.09.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)