Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

´Schüler machen Schule! Erfolgsgeschichten einer schülerorientierten Lernkultur´: 1. Bildungskongress des buddY e.V.

03.11.2009, 10:00 Uhr - 03.11.2009, 18:00 Uhr

Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Karl-Arnold-Haus der Wissenschaften, Palmenstr. 16, 40217 Düsseldorf
Düsseldorf
kongress2009@buddy-ev.de

http://www.buddy-ev.de/Aktuelles/BildungskongressExterner Link

Schüler sind eine wertvolle Ressource und aktiver Teil der Antwort auf aktuelle Forderungen an eine neue Schul- und Lernkultur: Individuelle Förderung, selbstgesteuertes Lernen, ganzheitliche Kompetenzentwicklung über den bloßen Wissenserwerb hinaus sowie eine selbstverantwortliche Schulentwicklung vor Ort. Schüler sollen nicht länger Objekte pädagogischer Maßnahmen sein. Sehen Lehrer sich als Wissensvermittler für 25 bis 30 Schüler, gerät individuelle Förderung an die Grenze. Unterstützen sich hingegen Schüler gegenseitig, ergänzen Peerteaching- und Peerlearning-Modelle effizient und sinnvoll den Unterricht. Der buddY E.V. plädiert hier für einen Perspektivwechsel. Die mit vielen Preisen ausgezeichneten Schulen beweisen den Erfolg des schülerorientierten Lernens. Das Motto „Schüler machen Schule!“ soll betonen, welche Bedeutung Schülerorientierung für den pädagogischen Umbau von Schule hat. Bildungsexperten und Schüler geben Beispiele, wie eine schülerorientierte Lernkultur Schritt für Schritt konkret umgesetzt werden kann. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ werden Ideen und Umsetzungen präsentiert. Der Kongress will Antworten auf zentrale Praxisfragen geben: Wie sieht die Lernkultur der Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts aus? Wie können Schüler Verantwortung für ihr eigenes Lernen übernehmen? Wie können Schüler im Schulalltag und in Projekten Verantwortung für sich und andere übernehmen? Wie können Schüler sich aktiv an Schulentwicklung beteiligen? Der buddY E.V. arbeitet auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen aus 10 Jahren Arbeit mit mehr als 800 Schulen. Der Kongress richtet sich an Multiplikatoren in Politik und Verwaltung, Wissenschaft und Praxis, Stiftungen, Verbänden und Medien. Die Anmeldung zu diesem Kongress ist unter der URL http://buddy.nova-web.de/ online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNG, DUESSELDORF, KONGRESS, LERNKULTUR, SCHUELER, SCHUELERAKTIVITAET, SCHUELERIN, SCHUELERORIENTIERTER UNTERRICHT, SCHULE, SCHULKULTUR,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter buddY E.V. – Träger des Buddy-Projektes in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland, dem Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und der Stadt Düsseldorf
Kontaktadresse buddY E.V., Benzenbergstr. 2, 40219 Düsseldorf; Tel.: (02 11) 30 32 91-13, Fax: (02 11) 30 32 91-22
E-Mail des Kontakts kongress2009@buddy-ev.de
Beginn der Veranstaltung 03.11.2009, 10:00
Ende der Veranstaltung 03.11.2009, 18:00
Veranstaltungsstätte Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste, Karl-Arnold-Haus der Wissenschaften, Palmenstr. 16, 40217 Düsseldorf
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 17.09.2009
Zuletzt geändert am 03.09.2010

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)