Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachforum des Deutschen Bauernverbandes und des Deutschen LandFrauenverbandes „Gesunde Ernährung an den Schulen - mit Schulmilchprogramm und Schulobstprogramm durchstarten!“

08.10.2009, 11:00 Uhr - 08.10.2009, 16:00 Uhr

Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, Konferenzsaal I und II, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin
Berlin
y.kirsten@bauernverband.net

http://www.landfrauen.info/termine/termin.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=414&tx_ttnews%5BbackPid%5D=35&cHash=1b691bd7b1Externer Link

Obst, Gemüse und Milch sind unverzichtbar für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass dadurch Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden verbessert werden. Deshalb ist es besonders wichtig, Kindern möglichst früh den täglichen Zugang zu frischer Milch und frischem Obst und Gemüse zu ermöglichen. In der Kindheit werden die Ernährungsgewohnheiten und das Ernährungsverhalten für das Leben geprägt. Der Schule kommt die wichtige Aufgabe zu, Kindern die Grundsätze einer gesunden Ernährung sowohl praktisch als auch theoretisch zu vermitteln. Schulmilch, Schulobst und –gemüse sorgen zum einen kurzfristig für eine bessere Ernährung in der Schulzeit und prägen gleichzeitig langfristig die Verzehrsgewohnheiten bis ins hohe Alter. Allerdings scheitert der tägliche Genuss von Milch, Obst und Gemüse in der Schule in der praktischen Umsetzung an einer Reihe von Faktoren. Mit dem Schulmilchprogramm sind zwar bereits seit vielen Jahren die rein technischen Voraussetzungen geschaffen. Aber die praktische Verfügbarkeit von Milch in der täglichen Schulverpflegung hat sich nicht verbessert. Auch das neu konzipierte Schulobstprogramm braucht noch entscheidenden Anschub. So gilt es, die bürokratischen Hürden bei der Umsetzung dieser Programme zu beseitigen und noch mehr die Bereitschaft von Eltern und Lehrern in den Schulen dafür zu gewinnen. Das Fachforum will einen Beitrag dazu leisten, Hilfestellungen für einen besseren und breiteren Einsatz der Programme zu geben und praktische Probleme abzubauen, um so eine gesunde Ernährung bereits in der Schulzeit zu erreichen. Diese Forumsveranstaltung richtet sich an die Politik, die Ministerien und Behörden, ebenso an Schulen und Multiplikatoren, an die landwirtschaftlichen Erzeuger und Vermarkter von Obst, Gemüse und Milch sowie die Öffentlichkeit. Die Teilnahmegebühr für diese Tagung beträgt 40 Euro. In der Teilnahmegebühr enthalten sind alle Tagungsunterlagen, Getränke und Verpflegung. Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 24.09.2009. Das Anmeldeformular finden Sie unter der oben angegebenen URL. Bitte richten Sie dieses an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERLIN, DEUTSCHER BAUERNVERBAND, DEUTSCHER LANDFRAUENVERBAND, ERNAEHRUNG, GESUNDHEIT, MILCH, OBST, PROGRAMM, SCHULE, SCHULVERPFLEGUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutscher Bauernverband in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband
Kontaktadresse Deutscher Bauernverband, Ansprechpartnerin: Yvonne Kirsten, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin; Tel.: (0 30) 31904-268, Fax: (0 30) 31904-271
E-Mail des Kontakts y.kirsten@bauernverband.net
Beginn der Veranstaltung 08.10.2009, 11:00
Ende der Veranstaltung 08.10.2009, 16:00
Veranstaltungsstätte Haus der Land- und Ernährungswirtschaft, Konferenzsaal I und II, Claire-Waldoff-Str. 7, 10117 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 08.09.2009
Zuletzt geändert am 08.09.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)