Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung Festgefahrene Situationen - Professionelles Handeln bei herausforderndem Verhalten von Menschen mit geistiger Behinderung

06.11.2009 - 07.11.2009

Stadthausgalerie Pädagogisches Zentrum, Stadthausstraße 3, Hamm
Hamm
post@verband-sonderpaedagogik.de

http://www.verband-sonderpaedagogik.de/con/cms/upload/pdf/schardt/Fachtagungen/Einhefter_Festgefahrene_Situationen_Endfassung.pdfExterner Link

Neben Referaten werden verschiedene Workshops angeboten. Als Fachvorträge sind z.B. geplant: Empowerment durch positive Verhaltensunterstützung / Georg Theunissen. - Zum Umgang mit tiefgreifenden Verhaltensbesonderheiten aus Sicht der Fachrichtung Erziehungshilfe / Clemens Hillenbrand u.a. Den Abschluss bildet die Verabschiedung eines Positionspapiers zum professionellen Handeln bei herausforderndem Verhalten von Menschen mit geistiger Behinderung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Geistig Behinderter, Verhaltensstörung, Abweichendes Verhalten, Verhaltensauffälligkeit, Behindertenhilfe, Geistige Behinderung, Sozialer Kontakt,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Verband Sonderpädagogik
Kontaktadresse Bundesgeschäftsstelle Verband Sonderpädagogik e.V. , Ohmstraße 7, 97076 Würzburg
E-Mail des Kontakts post@verband-sonderpaedagogik.de
Beginn der Veranstaltung 06.11.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 07.11.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Stadthausgalerie Pädagogisches Zentrum, Stadthausstraße 3, Hamm
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sonderschule/Förderschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Behindertenpädagogik; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 08.07.2009
Zuletzt geändert am 24.09.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)