Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Diskussionsabend zur ZDF-Reihe „Die Deutschen“

09.07.2009, 18:00 Uhr - 09.07.2009, 20:00 Uhr

Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hörsaal N1 in der Muschel, Johann-Joachim-Becher-Weg 23, 55128 Mainz
Mainz
afrings@uni-mainz.de

http://idw-online.de/pages/de/event27840Externer Link

Der Verein der Freunde der Geschichtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V. veranstaltet diesen Diskussionsabend zu zwei Folgen der ZDF-Reihe „Die Deutschen“. Zunächst werden die Folgen 2 und 7 – „Heinrich und der Papst“ und „Napoleon und die Deutschen“ - gezeigt. Im Anschluss diskutiert ein prominent besetztes Podium über diese Reihe des Zweiten Deutschen Fernsehens und die Frage, wie Stationen deutscher Geschichte einer offenbar sehr interessierten Öffentlichkeit vermittelt werden können. Das ZDF konnte für seine Reihe „Die Deutschen“ einige der renommiertesten deutschen Historiker gewinnen, die die einzelnen Sendungen mit Sachverstand und kritischer Expertise begleiteten. Gleichzeitig wurde eine breite öffentliche Debatte über die Stärken und Schwächen des ZDF-Projekts geführt. Im Rahmen der Podiumsdiskussion wird Stefan Brauburger, Stellvertretender Vorsitzender der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte, Stellung zu Lob und Kritik an seinem eigenen Beitrag über „Napoleon und die Deutschen“ nehmen. Prof. Dr. Stefan Weinfurter vom Historischen Seminar der Universität Heidelberg informiert über seine wissenschaftliche Unterstützung für die Folge „Heinrich und der Papst“. Peter Lautzas, Vorsitzender des Verbandes der Geschichtslehrer Deutschlands, betrachtet und bewertet die Möglichkeiten, die einzelnen Folgen sinnvoll in den Geschichtsunterricht zu integrieren, während Prof. Dr. Jörg Oberste die Reihe aus fachwissenschaftlicher Perspektive kommentiert. Jochen Hieber, der sich bereits in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung über die Folge „Heinrich und der Papst“ geäußert hat, wird in diesem Zusammenhang die öffentliche Kritik an der ZDF-Reihe bündeln und auf wesentliche Punkte konzentrieren. Hinweise zur Teilnahme: Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

ZDF, ABEND, DEUTSCHE GESCHICHTE, DEUTSCHER, DISKUSSION, FERNSEHREIHE, GESCHICHTE (HISTOR), GESCHICHTSVERMITTLUNG, MAINZ, PODIUMSGESPRAECH, UNIVERSITAET,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Verein der Freunde der Geschichtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e.V.
E-Mail des Kontakts afrings@uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 09.07.2009, 18:00
Ende der Veranstaltung 09.07.2009, 20:00
Veranstaltungsstätte Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hörsaal N1 in der Muschel, Johann-Joachim-Becher-Weg 23, 55128 Mainz
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 26.06.2009
Zuletzt geändert am 26.06.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)