Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Grounded Theory“: Ein alternativer methodologischer Rahmen für qualitative Forschungsprozesse

24.07.2009, 10:00 Uhr - 24.07.2009, 17:00 Uhr

Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung (CeBU), Universität Hildesheim, Marienburger Platz 22, 31141 Hildesheim
Hildesheim
cebuwiss@uni-hildesheim.de

http://www.uni-hildesheim.de/de/34166.htmExterner Link

Das Ziel des Workshops ist, einen Überblick über die Methode der „Grounded Theory“ und die praktische Anwendung der Datenanalyse zu vermitteln. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Anmeldeschluss ist der 15.07.2009.

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNGSFORSCHUNG, FORSCHUNGSMETHODE, GROUNDED THEORY, HILDESHEIM, METHODE, METHODOLOGIE, QUALITATIVE FORSCHUNG,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung (CeBU), Universität Hildesheim
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Britta Schmidt, Tel.: (0 51 21) 883-415, Fax: (0 51 21) 883-416
E-mail des Kontakts cebuwiss@uni-hildesheim.de
Beginn der Veranstaltung 24.07.2009, 10:00
Ende der Veranstaltung 24.07.2009, 17:00
Veranstaltungsstätte Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung (CeBU), Universität Hildesheim, Marienburger Platz 22, 31141 Hildesheim
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 24.06.2009
Zuletzt geändert am 24.06.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)