Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kongress „Das Ganze im Blick. Wissenschaft und Spiritualität für eine Neuorientierung in Erziehung und Gesellschaft“

24.07.2009, 15:00 Uhr - 26.07.2009, 13:00 Uhr

Pädagogische Hochschule Freiburg, Kunzenweg 21, 79117 Freiburg
Freiburg im Breisgau
info@das-ganze-im-blick.de

http://www.das-ganze-im-blick.de/node/1Externer Link

In den unregelmäßig wiederkehrenden Krisen unserer Gesellschaften wird immer wieder die Frage nach der Verantwortung laut. Sind es Personen, die versagt haben oder ist es die Struktur? Immer sind es beide, also muss auch an beidem gearbeitet werden. Notwendig scheint eine verlässliche Kombination von innerer (geistig-moralischer) und äußerer (gesetzlicher) Orientierung und eine allgemein gültige, substanziell ethische Bindung, von der auch eine strukturelle Veränderung ausgehen kann. Wie aber lässt sich ein emotional tief verankertes Bewusstsein, dass alles in der Welt mit allem zusammen hängt und somit alle für alles verantwortlich sind, bei möglichst vielen erreichen, in konkretes Handeln und in Struktur umsetzen? Diese Fragen führen über die Rationalität zur Spiritualität, deren Stärke es wieder zu entdecken und für die Lebensgestalt zu nutzen gilt. Die Neudefinition unseres Verhältnisses zur Welt im Sinne einer spirituellen Allverbundenheit beinhaltet eine Hoffnung und braucht eine Neudefinition unserer selbst: Wie sehen wir uns unter dieser Perspektive, wie generieren wir unser Wissen über uns und die Welt, wie kommunizieren und wie nutzen wir es? Es stellt sich letztlich die Frage, welche Bilder wir von uns und unserem Glück entwerfen und wie sich unser individuelles Konzept eines gelingenden Lebens in eine gelingende Globalisierung einfügt. Der Kongress „Das Ganze im Blick“ greift Impulse des Kongresses „Wissenschaft und Spiritualität – neue Perspektiven für die Erziehung“ (Freiburg 2007) auf und stellt den Zusammenhang von individueller und globaler Verantwortlichkeit in den Mittelpunkt. Neben der theoretischen Klärung und spirituellen Vertiefung werden Beispiele vorgestellt, wie Menschen, Gruppen, Gesellschaften für sich Wege suchen oder gefunden haben, individuelles Leben und Arbeiten in globaler Verantwortlichkeit zu gestalten.

mehr/weniger
Schlagwörter

ERZIEHUNG, FREIBURG I.BR., FRIEDENSFORSCHUNG, GESELLSCHAFT, GLOBALER ASPEKT, GLOBALES DENKEN, GLOBALISIERUNG, KONGRESS, KRISE, NEUORIENTIERUNG, PERSOENLICHKEITSBILDUNG, SPIRITUALITAET, VERANTWORTUNG, WERT, WIRTSCHAFTSKRISE, WISSENSCHAFT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Pädagogische Hochschule Freiburg u.a.
Kontaktadresse kongress&kommunikation in der WiSMa GmbH, Elsässer Str. 2, 79110 Freiburg; Tel.: (07 61) 270 7316, Fax: (07 61) 270 7317
E-Mail des Kontakts info@das-ganze-im-blick.de
Beginn der Veranstaltung 24.07.2009, 15:00
Ende der Veranstaltung 26.07.2009, 13:00
Veranstaltungsstätte Pädagogische Hochschule Freiburg, Kunzenweg 21, 79117 Freiburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 18.05.2009
Zuletzt geändert am 18.05.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)