Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung in der Demokratie (22. Kongress der Deutschen Gesellschaft f√ľr Erziehungswissenschaft)

15.03.2010, 10:00 Uhr - 17.03.2010, 18:00 Uhr

F√ľr genauere Angaben zur Veranstaltungsst√§tte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktm√∂glichkeiten.
Mainz
aufenang@uni-mainz.de

http://www.dgfe2010.de/Externer Link

Die Bedeutung von Bildung f√ľr eine demokratische Gesellschaft und die damit zusammenh√§ngenden Gestaltungsfragen stehen im Zentrum des Mainzer Kongresses. Es sind verschiedene gesellschaftliche Entwicklungen, die die Thematisierung von Bildung in der Demokratie zum gegenw√§rtigen Zeitpunkt erneut dringlich werden lassen, unter anderen die Herausbildung neuer und die Zementierung alter Ungleichheitsstrukturen, die Anforderungen, die sich aus √∂konomischen und politischen Verunsicherungen sowie aus dem Verlust alter und dem Entstehen neuer sozialer Netzwerke und Strukturen ergeben, die kulturelle Heterogenit√§t und die damit verbundenen Potenziale und Irritationen sowie die Gef√§hrdungen sozialer, kultureller und politischer Partizipation, aber auch die Eroberung neuer Partizipationsfelder und ¬Ėformen. Call for Papers: Bewerbungsschluss ist der 08.06.2009 (23:59 Uhr).

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNG, BILDUNGSSYSTEM, DEMOKRATIE, DEUTSCHE GESELLSCHAFT FUER ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT, GESELLSCHAFT, KONGRESS, MAINZ,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Institut f√ľr Erziehungswissenschaft Universit√§t Mainz in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft f√ľr Erziehungswissenschaft (DGfE)
Kontaktadresse Institut f√ľr Erziehungswissenschaft Universit√§t Mainz, Ansprechpartner: Univ.-Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Tel.: (0 61 31) 39 26652, Fax: (0 61 31) 39 25995
E-Mail des Kontakts aufenang@uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 15.03.2010, 10:00
Ende der Veranstaltung 17.03.2010, 18:00
Veranstaltungsst√§tte F√ľr genauere Angaben zur Veranstaltungsst√§tte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktm√∂glichkeiten.
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 29.04.2009
Zuletzt geändert am 29.04.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)