Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Tagung „(Kinder-) Wunsch und Wirklichkeit in der Wissenschaft - Forschungsergebnisse und Konsequenzen“

05.10.2009 - 06.10.2009

Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstr. 45, 53175 Bonn
Bonn
cews-info@gesis.org

http://www.cews.org/informationpool/vkalender.phpExterner Link

Die generativen Entscheidungen des wissenschaftlichen Personals an Hochschulen und der Zusammenhang zwischen deren konkreten Beschäftigungsbedingungen und Elternschaft sind Gegenstand dieser Tagung. Es handelt sich um die gemeinsame Abschlusstagung der zwei thematisch eng verbundenen empirischen Forschungsprojekte „Balancierung von Wissenschaft und Elternschaft“ (GESIS, Bereich CEWS, Bonn) und „Wissen- oder Elternschaft? Kinderlosigkeit und Beschäftigungsbedingungen des wissenschaftlichen Personals an Hochschulen in Deutschland“ (TU-Dortmund). Beide Projekte werden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert im Programm „Frauen an die Spitze“ im Rahmen des Förderbereichs „Strategien zur Durchsetzung von Chancengleichheit für Frauen in Bildung und Forschung“. Zielsetzung der Tagung ist es, auf der Grundlage neuester Ergebnisse und belastbarer Datensätze Ursachen und Zusammenhänge für den hohen Anteil kinderloser Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen darzustellen und aufzuzeigen, welche Rahmenbedingungen und organisationalen sowie individuellen Aspekte die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Arbeit und Elternschaft erschweren oder aber ermöglichen. Die Analyse erfolgt aus zwei Perspektiven: Zum Einen über die Auswertung statistischer Daten zu den Kindern des wissenschaftlichen Personals in acht Bundesländern, zum Anderen durch die Betrachtung der individuellen Lebenssituationen und beruflichen wie generativen Entscheidungen von über 8.000 Wissenschaftler/innen. Das Tagungsprogramm sieht in Ergänzung zu den Ergebnispräsentationen der beiden Forschungsprojekte weitere Referate/Berichte zu den individuellen Motiven der generativen Entscheidungen für oder gegen Elternschaft und zum internationalen (Hochschul-) Systemvergleich ebenso vor wie eine moderierte Gesprächsrunde mit Expert(inn)en der Familien-, Geschlechter- und Hochschulforschung und -politik.

mehr/weniger
Schlagwörter

ABSCHLUSS, BONN, ELTERNSCHAFT, EMPIRISCHE FORSCHUNG, FORSCHUNGSERGEBNIS, FORSCHUNGSPROJEKT, GESIS (GESELLSCHAFT SOZIALWISSENSCHAFTLICHER INFRASTRUKTUREINRICHTUNGEN), HOCHSCHULE, KINDERLOSIGKEIT, KINDERWUNSCH, KONSEQUENZ, TAGUNG, WIRKLICHKEIT, WISSENSCHAFT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter GESIS – Bonn, Abteilung Fachinformation, Bereich: Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung / Center of Excellence Women and Science (CEWS)
Kontaktadresse GESIS – Bonn, Abteilung Fachinformation, Bereich: Kompetenzzentrum Frauen in Wissenschaft und Forschung / Center of Excellence Women and Science (CEWS), Dreizehnmorgenweg 40-42, 53175 Bonn; Tel.: (02 28) 2281-520, Fax: (02 28) 2281-550
E-Mail des Kontakts cews-info@gesis.org
Beginn der Veranstaltung 05.10.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.10.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstr. 45, 53175 Bonn
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 27.04.2009
Zuletzt geändert am 27.04.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)