Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Seminar „Roma – die größte Minderheit Europas“ mit Klaus Mellenthin

16.05.2009, 11:00 Uhr - 16.05.2009, 18:00 Uhr

Werkstatt 3, Nernstweg 32-34, 1. Stock, Seminarraum, 22765 Hamburg
Hamburg
info@rls-hamburg.de

http://www.rosa-luxemburg-bildungswerk.de/Veranstaltungen/Roma_-_die_grosste_Minderheit_/roma_-_die_grosste_minderheit_.htmlExterner Link

Mit der Ausweitung der EU ist zu erwarten, dass Roma („Mensch“ oder „Mann“ in Romanes) angesichts ihrer grauenhaften Lebensumstände in Osteuropa bestrebt sein werden, ihr gröbstes Elend durch die Flucht in ein westeuropäisches Land zu lindern. Diskriminierung und Verfolgung erwarten sie jedoch nicht nur gemäß deutscher Tradition, sondern auch in Italien und Spanien. Neben einem Vortrag über die Lage der Roma in Europa werden in unserem Seminar Texte, Lieder, Bilder und Filme diskutiert. Das Mitbringen eigener entsprechender Materialien ist sehr erwünscht. Dieses Seminar wird gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 € / ermäßigt 3 €. Eine Anmeldung zu diesem Seminar ist erforderlich. Bitte richten Sie diese per E-Mail an info@rls-hamburg.de.

mehr/weniger
Schlagwörter

EUROPA, HAMBURG, MINDERHEIT, ROMA, ROSA-LUXEMBURG-STIFTUNG, SEMINAR,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg e.V.
Kontaktadresse Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg e.V., Zimmerpforte 8, 20099 Hamburg; Tel.: (0 40) 29 88 24 35
E-Mail des Kontakts info@rls-hamburg.de
Beginn der Veranstaltung 16.05.2009, 11:00
Ende der Veranstaltung 16.05.2009, 18:00
Veranstaltungsstätte Werkstatt 3, Nernstweg 32-34, 1. Stock, Seminarraum, 22765 Hamburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 23.04.2009
Zuletzt geändert am 23.04.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)