Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Interdisziplinäre Konferenz „Neue Formen der Jugendgewalt - Prävention & Management für Praktiker“

24.06.2009, 10:00 Uhr - 25.06.2009, 16:00 Uhr

Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60529 Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
info@institut-psychologie-sicherheit.de

http://www.institut-psychologie-sicherheit.de/index.php?article_id=374&clang=0Externer Link

Die Gewalt Jugendlicher hat verschiedene Ausprägungen. Kulturelle und ökonomische Veränderungen bringen gerade im Bereich der Jugendgewalt neue Phänomene mit sich. So treten Amokläufe von Teenagern an Schulen in den letzten Jahren weltweit gehäuft auf, wobei sich die Täter fast immer auf vorherige Amokläufer als mediales Vorbild beziehen. Auch das Internet als neues Medium hat immensen Einfluss: welche Rolle spielen beispielsweise Suizidforen für die Selbstmordgefahr unter Jugendlichen. Weibliche Gewalt ist ein lange unterschätztes Phänomen, welche ein besonderes Handling erfordert. Dies gilt ebenfalls für Jugendliche türkischer Herkunft. Neue Phänomene erfordern neues Wissen. Auf dieser Konferenz stellen führende Experten das neueste Fachwissen vor und demonstrieren, wie diese Expertise in der Praxis eingesetzt werden kann. THEMEN: Nimmt Jugendgewalt zu? Neue Formen der Jugendgewalt; Einfluss medialer Vorbilder auf Jugendgewalt; Warnsignale anonymer Amokdrohungen an Schulen; Ergebnisse der ersten deutschen Amokstudie; Selbstmordforen und Suizidrisiko; Weibliche Jugendgewalt; Gewalt Jugendlicher türkischer Herkunft; Systematische Gewaltprävention in Jugendeinrichtungen.

mehr/weniger
Schlagwörter

FORM, FRANKFURT AM MAIN, GEWALT, GEWALTPRAEVENTION, INTERDISZIPLINARITAET, JUGEND, JUGENDLICHER, KONFERENZ, MANAGEMENT, PRAEVENTION, PRAKTIKER,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Dr. Jens Hoffmann & Isabel Wondrak GbR Institut Psychologie & Sicherheit
Kontaktadresse Dr. Jens Hoffmann & Isabel Wondrak GbR Institut Psychologie & Sicherheit, Postfach 100 862, 63705 Aschaffenburg; Fax: (0 60 21) 4395064
E-Mail des Kontakts info@institut-psychologie-sicherheit.de
Beginn der Veranstaltung 24.06.2009, 10:00
Ende der Veranstaltung 25.06.2009, 16:00
Veranstaltungsstätte Bildungsstätte des Landessportbundes Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60529 Frankfurt am Main
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.03.2009
Zuletzt geändert am 04.03.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)