Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Projektwoche „In unbekannte Welten schauen - Physik erleben“ für Schüler(innen) der Jahrgangsstufen 8 und 9

06.04.2009 - 09.04.2009

Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Bochum
ivonne.moeller@physik.rub.de

http://www.physik.rub.de/schulen/projektwoche/Externer Link

Physik erleben könnten 60 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 in den Osterferien 2009 an der Ruhr-Universität Bochum: die Fakultät für Physik und Astronomie bietet gemeinsam mit dem Alfried Krupp-Schülerlabor zum vierzehnten Mal diese beliebte Projektwoche an. Workshops und Experimente zu den vier Themen Windräder, Radioaktivität, Farben des Lichts und Physik in der Medizin werden durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler nähern sich experimentell den Eigenschaften verschiedener Lichtquellen (Projekt Farben des Lichts) oder lernen anhand von selbst durchgeführten Experimenten, was Röntgenstrahlung und Ultraschall ist und wo die Unterschiede liegen (Projekt Physik in der Medizin). Darüber hinaus lernen sie verschiedene Nachweismethoden für radioaktive Strahlung kennen (Projekt Radioaktivität) und werden in Experimenten zu Ingenieuren, die eigene Windräder bauen (Projekt Windräder). Sie erzeugen ein Plasma im Labor, blicken durch das Teleskop der Astronomie auf dem Dach des Gebäudes NA; sie machen eine Exkursion ins Zeiss Planetarium Bochum, besuchen den Teilchenbeschleuniger der RUB (Dynamitron Tandem-Labor). Zum Abschluss können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen im Physik-Duell unter Beweis stellen. Besonders bewährt hat sich in den vergangenen Jahren die intensive Betreuung der Schülerinnen und Schüler während der Projektwoche: Studentische Mentorinnen und Mentoren begleiten sie vom gemeinsamen Frühstück am Morgen bis zum Nachmittag. Dabei erfahren die Schülerinnen und Schüler vieles über den Hochschulalltag aus erster Hand. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 20.03.2009.

mehr/weniger
Schlagwörter

BOCHUM, EXPERIMENT, LICHT, MEDIZIN, PHYSIK, PROJEKTWOCHE, RADIOAKTIVITAET, SCHUELER, SCHUELERIN, SEKUNDARSTUFE I, WINDRAD, WORKSHOP,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Fakultät für Physik und Astronomie der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit dem Alfried Krupp-Schülerlabor
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Dr. Ivonne Möller, Tel.: (02 34) 32 – 29105; Postanschrift: Dekanat der Fakultät für Physik & Astronomie, Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum
E-mail des Kontakts ivonne.moeller@physik.rub.de
Beginn der Veranstaltung 06.04.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 09.04.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 24.02.2009
Zuletzt geändert am 24.02.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)