Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung/Seminar „Sexuelle Aufklärung für Menschen mit geistiger Behinderung: Die Kunst der Vermittlung“ (mit einer Ausstellung sexualkundlicher Materialien)

04.06.2009, 09:30 Uhr - 04.06.2009, 16:30 Uhr

Schloss Rheda, Steinweg 16, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Rheda-Wiedenbrück
info@konzeptbildung.net

http://www.konzeptbildung.net/Externer Link

Viele Menschen mit einer geistigen Behinderung leiden sexuell Not, viele ihrer Betreuer(innen) leiden unter Handlungsverlegenheit. Das kann doch nicht Anlass sein absolut nichts zu tun! Eine gute sexuelle Aufklärung ist sehr wichtig. Sie ist ein – oft vorenthaltenes -Menschenrecht. Die Bedeutung von Körperbild, von Normen und Werten, von Beziehungen und Selbstbehauptung. Wie erteilen Sie eigentlich am besten sexuelle Aufklärung? Wann und wie beginnen Sie damit? Kennt Ihr(e) Klient(in) Variationen sexuellen Verhaltens? Haben wir in unserer Einrichtung eine klare Grundeinstellung (und daraus sich ergebende Regeln) hinsichtlich Sexualität, Intimität und Beziehungen im Leben unserer Klient(inn)en?

mehr/weniger
Schlagwörter

FACHTAGUNG, GEISTIGE BEHINDERUNG, RHEDA-WIEDENBRUECK, SEMINAR, SEXUALAUFKLAERUNG, VERMITTLUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bosch - Suykerbuyk Trainingszentrum
Kontaktadresse konzeptbildung Thomas Bauherr, Queller Str. 17, 33803 Steinhagen; Tel.: (0 52 04) 880289, Fax: (0 52 04) 880563
E-Mail des Kontakts info@konzeptbildung.net
Beginn der Veranstaltung 04.06.2009, 09:30
Ende der Veranstaltung 04.06.2009, 16:30
Veranstaltungsstätte Schloss Rheda, Steinweg 16, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sonderschule/Förderschule; Behindertenpädagogik
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 16.02.2009
Zuletzt geändert am 16.02.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)