Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Professionspolitisches Kolloquium BV-Päd. e.V.

21.03.2009, 11:00 Uhr - 21.03.2009, 18:00 Uhr

Kulturzentrum ¬ĄLanger August¬ď, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
Dortmund
info@bv-paed.de

http://www.bv-paed.de/mitgliederbereich/schwarzes-brett/professionspolitisches-kolloquium-bv-pad.-e.vExterner Link

Das diesj√§hrige Professionspolitische Kolloquium besch√§ftigt sich mit den Funktionsbereichen ¬ĄForschung¬ď und ¬ĄF√ľhrung¬ď. Die Produktion eigener zentraler Forschungsbeitr√§ge und die Ausgestaltung von F√ľhrungspositionen in zentralen Kompetenzbereichen und Dom√§nen bilden wesentliche S√§ulen zur Etablierung und auch zur Sicherung einer Disziplin und Profession. Angesichts der Transformation des Hochschulsystems in Bachelor- und Masterstrukturen ist die Nachwuchsentwicklung von Absolventen/-innen, die das Kernfach Erziehungswissenschaft studiert haben, noch unklar. F√ľhrungskr√§fte aus der Erziehungswissenschaft werden durch die neuen Studienabschl√ľsse weniger identifizierbar und k√∂nnen auch nur erschwert Nachwuchsf√∂rderung betreiben.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERUFSVERBAND, DORTMUND, ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT, FORSCHUNG, FUEHRUNG, FUEHRUNGSPOSITION, KOLLOQUIUM, POLITIK, PROFESSION,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Berufsverband der Erziehungswissenschaftlerinnen und Erziehungswissenschaftler e. V. (BV-Päd.)
Kontaktadresse BV-Päd. e.V., Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund; Tel./Fax: (02 31) 847 963 18/19
E-Mail des Kontakts info@bv-paed.de
Beginn der Veranstaltung 21.03.2009, 11:00
Ende der Veranstaltung 21.03.2009, 18:00
Veranstaltungsst√§tte Kulturzentrum ¬ĄLanger August¬ď, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 12.02.2009
Zuletzt geändert am 12.02.2009

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)