Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Seminar „Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen (Methoden zur politischen Bildung)”

23.01.2009 - 25.01.2009

Tagungshaus Baitz
Baitz (bei Belzig)
info@hochvier.org

http://hochvier.org/1_seminare/seminar_sub_23_01_2009.htmExterner Link

Dieses Seminar setzt unsere erfolgreiche Reihe “Spiele in der (politischen) Bildung“ fort. Es beschäftigt sich diesmal mit der Frage, wie sich dem Prozess der Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen spielerisch genähert werden kann. Bereits in den 70er Jahren wurden, in der Hoffnung auf mehr Effizienz, Wachstum und Beschäftigung, große Infrastrukturbereiche wie die Post, Telekommunikation, Energie oder die Bahn privatisiert. In ausgewählten Brettspielen (Railroad Tycoon, Union Pacific, Volldampf, Ab die Post, Funkenschlag, Müll & Money, Lange Leitung, Big Shot, Sim Isle, Saludos Amigos etc.) und einem Planspiel sollen die Konsequenzen der „Vermarktlichung“ öffentlicher Dienstleistungen für Gemeinwohlorientierung und öffentliche Haushalte beleuchtet werden. Dabei soll auch über mögliche Zielgruppen eines solchen Zugangs sowie die Praxistauglichkeit in der (politischen) Bildungsarbeit reflektiert werden. Teilnahmegebühr: 30 Euro (ermäßigt 20 Euro).

mehr/weniger
Schlagwörter

DIENSTLEISTUNG, GESELLSCHAFTSSPIEL, METHODE, POLITISCHE BILDUNG, PRIVATISIERUNG, SEMINAR,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter HochVier - Gesellschaft für politische und interkulturelle Bildung e. V.
Kontaktadresse HochVier - Gesellschaft für politische und interkulturelle Bildung e. V., Ansprechpartner: Michael Jahn, Schulstr. 9, 14482 Potsdam; Tel.: (03 31) 5813210, Fax: (03 31) 5813204
E-Mail des Kontakts info@hochvier.org
Beginn der Veranstaltung 23.01.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 25.01.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Tagungshaus Baitz
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Senior/innenbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 05.12.2008
Zuletzt geändert am 05.12.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)