Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

2. Wissenschaftliche Tagung Autismus-Spektrum

03.12.2008, 09:00 Uhr - 03.12.2008, 17:00 Uhr

Casino, Campus Westend, Gr√ľneburgplatz 1, 60323 Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
fox@mpib-berlin.mpg.de

http://idw-online.de/pages/de/news290935Externer Link

Zahlreiche auch internationale Beitr√§ge stellen aktuelle empirische Befunde aus der Autismusforschung vor. Im Vorfeld der Tagung wird au√üerdem die ¬ĄWissenschaftliche Gesellschaft Autismus-Spektrum¬ď (WGAS) gegr√ľndet. Ein hochwertiges und spannendes Tagungsprogramm mit Beitr√§gen aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie beispielsweise der Neuropsychologie, Neuroimaging, Genetik oder Gesellschaft und Recht bildet die gesamte Bandbreite der aktuellen Autismusforschung ab. ¬ĄDie WTAS soll gerade auch innovativen Arbeiten eine Plattform bieten¬ď, sagt Sven B√∂lte, Organisator und Wissenschaftler an der Universit√§t Frankfurt. ¬ĄEin gutes Beispiel daf√ľr ist das Projekt von Gregor Domes: Ein Forscherteam von den Universit√§ten Z√ľrich und Rostock konnte erstmals zeigen, dass das Wohlf√ľhlhormon Oxytocin autistischen Erwachsenen helfen kann, den emotionalen Ausdruck in Gesichtern besser zu erkennen und zuzuordnen.¬ď Die WTAS ist das einzige Forum f√ľr empirische Autismusforscher im deutschsprachigen Raum. Ziel der j√§hrlich stattfindenden Tagung ist es, die Entwicklung und Verdichtung der Autismusforschung zu unterst√ľtzen. Kommunikation, Vernetzung, Austausch und die Bildung und St√§rkung einer wissenschaftlichen Community stehen im Vordergrund des Treffens. Freier Eintritt f√ľr Journalisten (Ausweis), Anmeldung formlos am Ort der Veranstaltung.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUTISMUS, FRANKFURT AM MAIN, GRUENDUNG, MAX-PLANCK-INSTITUT FUER BILDUNGSFORSCHUNG, SPEKTRUM, TAGUNG, WISSENSCHAFT, WISSENSCHAFTLICHE GESELLSCHAFT,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Max-Planck-Institut f√ľr Bildungsforschung Berlin in Kooperation mit der Johann Wolfgang Goethe-Universit√§t Frankfurt am Main
Kontaktadresse Max-Planck-Institut f√ľr Bildungsforschung, Ansprechpartnerin: Dr. Petra Fox-Kuchenbecker (Presse- und √Ėffentlichkeitsarbeit), Tel.: (0 30) 824 06-211
E-Mail des Kontakts fox@mpib-berlin.mpg.de
Beginn der Veranstaltung 03.12.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 03.12.2008, 17:00
Veranstaltungsst√§tte Casino, Campus Westend, Gr√ľneburgplatz 1, 60323 Frankfurt am Main
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Behindertenpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 27.11.2008
Zuletzt geändert am 27.11.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)