Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Interdisziplinäre 5. EduMedia-Tagung „Kreativität und Innovationskompetenz im digitalen Netz“

04.05.2009 - 05.05.2009

St. Virgil Salzburg, Bildungs- und Konferenzzentrum, Ernst-Grein-Str. 14, A-5026 Salzburg
Salzburg
veronika.hornung@salzburgresearch.at

http://edumedia.salzburgresearch.at/index.php?option=com_content&task=view&id=194&Itemid=172Externer Link

Unter Kreativität und Innovation versteht jeder etwas anderes. Allen gemeinsam ist aber die Vorstellung, dass damit Fähigkeiten wie schöpferisches Denken, Handeln und Problemlösen verbunden sind. Die Erforschung kreativer Prozesse, Modelle der Nutzung und Faktoren der systematischen Weiterentwicklung hat in allen Bildungsbereichen und Unternehmen an großer Bedeutung gewonnen. In Zeiten des digitalen Lebens stellen sich dazu spannende Fragen: Wie beeinflusst das partizipative Internet (Web 2.0) die Erzeugung neuen Wissens, Kreativitäts- und Innovationsprozesse? Wie reagiert das menschliche Gehirn auf technologieunterstützte Kreativprozesse? „Swarm Creativity“- sind wir gemeinsam in digitalen Netzwerken und Online Gemeinschaften kreativer? Wie vorbereitet ist unser Bildungssystem um die Nachfrage nach kreativen Ideen und Innovationen einer Wissensgesellschaft zu stillen? Welche Wege gehen hier die Schulen, Universitäten, Erwachsenen- und Weiterbildungstrainer? Welche Rolle spielen die neuen Informationstechnologien hier? Welche didaktischen Ansätze zum Lehren mit Social Software Werkzeugen sind für kreatives Handeln und Ideenfindungsprozesse zielführend? Welche digitalen Werkzeuge und physische Umgebung fördern Kreativität und Innovationskompetenz in besonderer Weise? Was bedeuten Freiraum und Chaos im Internet für Innovationen? Wie sollen digitale und physische Kreativräume, die viel Selbstorganisation zulassen, gestaltet werden? Diese Tagung widmet sich dem Thema „Kreativität und Innovationsfähigkeit“, weil diese Fähigkeiten als Schlüsselkompetenz für alle BürgerInnen Europas angestrebt werden (EU Jahr 2009). Menschen werden so in die Lage versetzt, Wandel als Chance anzunehmen und offen zu sein für neue Ideen in einer kulturell vielfältigen, wissensbasierten Gesellschaft. Im Rahmen der Konferenz werden sowohl verschiedene Praxisworkshops als auch ein E-Portfolio Forum zum Thema angeboten. In einem interaktiven E-Creativity und E-Innovation Marktforum können didaktische Neuerungen und praktische Erfahrungen ausgetauscht werden. Anmeldeschluss für diese Tagung ist der 01.05.2009.

mehr/weniger
Schlagwörter

DIGITALISIERUNG, INNOVATION, INNOVATIONSFAEHIGKEIT, INTERDISZIPLINAERE FORSCHUNG, INTERDISZIPLINARITAET, INTERNET, KOMPETENZ, KREATIVITAET, NEUE MEDIEN, SALZBURG, TAGUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H. in Kooperation mit der Open University of the Netherlands, der Universität Wien, dem E-Motion Kompetenzzentrum und St. Virgil Salzburg, Bildungs- und Konferenzzentrum
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Mag. Veronika Hornung-Prähauser, MAS, Tel.: +43/(0)662/2288-405
E-mail des Kontakts veronika.hornung@salzburgresearch.at
Beginn der Veranstaltung 04.05.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 05.05.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte St. Virgil Salzburg, Bildungs- und Konferenzzentrum, Ernst-Grein-Str. 14, A-5026 Salzburg
Staat Österreich
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 19.11.2008
Zuletzt geändert am 19.11.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)