Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

KUNST, SICHTBARKEIT, ÖKONOMIE (Veranstaltung der Symposienreihe „Heraus aus dem Elfenbeinturm!“)

25.11.2008, 14:00 Uhr - 26.11.2008, 18:00 Uhr

Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstr. 11, 04107 Leipzig
Leipzig
bildende-kunst@montag-stiftungen.de

http://www.montag-stiftungen.com/de/elfenbeinturm-leipzig/Externer Link

Das Symposium und die Ausstellung „KUNST, SICHTBARKEIT, ÖKONOMIE“ beschäftigen sich mit künstlerischen Praxismodellen im Umgang mit den aktuellen Veränderungen an Kunsthochschulen. Kuratorische Verfahren und Perspektiven besitzen in diesem Zusammenhang zentrale Bedeutung und bieten den Ausgangspunkt, um dem aktuellen Verhältnis von Kreativität, Wissen, Bildung und Forschung zu ihren gesellschaftlichen und ökonomischen Anforderungen nachzugehen. Symposium und Ausstellung wurden vorbereitet durch eine von Martin Beck (Wien/ New York) begleitete Projektarbeit an der HGB. Gäste: Angela Bulloch (Berlin), Eran Schaerf (Berlin). In kooperativer Parallele fand das Seminar „Kunst des Regierens – Regierung der Kunst“ von Ulrich Bröckling, Universität Leipzig statt. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse der Projektarbeit.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUSBILDUNG, BERUFSWAHL, KUENSTLER, KUENSTLERIN, KUNST, KUNSTHOCHSCHULE, LEIPZIG, OEKONOMIE, SYMPOSIUM, VERANSTALTUNGSREIHE,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Montag Stiftung Bildende Kunst
Kontaktadresse Montag Stiftung Bildende Kunst, Raiffeisenstr. 2, 53113 Bonn; Tel.: (02 28) 26716-0, Fax: (02 28) 26716-266
E-Mail des Kontakts bildende-kunst@montag-stiftungen.de
Beginn der Veranstaltung 25.11.2008, 14:00
Ende der Veranstaltung 26.11.2008, 18:00
Veranstaltungsstätte Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Wächterstr. 11, 04107 Leipzig
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 30.10.2008
Zuletzt geändert am 30.10.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)