Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Anne Frank - eine Geschichte fĂĽr heute: Ausstellung

27.10.2008, 09:00 Uhr - 20.11.2008, 19:00 Uhr

die Jugendkirche -
Die Jugendkirche
Pastor@die-jugendkirche.de

http://die-jugendkirche.deExterner Link

Ausstellung zu Anne Frank: Die persönlichen Lebensgeschichten von Anne Frank, ihrer Familie und weiteren Zeitzeugen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. In ihnen kristallisiert sich die europäische Geschichte in der Zeit vor, während und nach der Nazidiktatur. Der konkrete Alltag einer untergetauchten Familie macht die historischen Ereignisse vorstellbar. Gestalterischer Aufbau Der Aufbau folgt den Etappen in Anne Franks Lebensgeschichte. Ihnen sind Themen wie „Nationalismus“ oder „Ethnische Säuberung“ zugeordnet, die damals wie heute zentrale Bedeutung haben. Sie werden mit Hilfe von Zeitzeugenporträts vertieft. Die Ausstellung zeigt private Fotos der Familie Frank in Kombination mit Bildern, die die politische Entwicklung im Nationalsozialismus illustrieren. Sie zeigt die Auswirkungen einer barbarischen Politik auf Menschen, die wie die Familie Frank systematisch verfolgt wurden. Die Fotos stellen konkrete Personen vor – Opfer, Täter, Zuschauer, Helfer – und zeigen damit, wie wichtig in jeder Situation das Verhalten Einzelner war und ist. Auf den Ausstellungstafeln sind die zentralen Bilder und Haupttexte optisch hervorgehoben; sie erlauben den Besuchern eine erste schnelle Annäherung. Daneben gibt es vertiefende Erklärungen für jene, die sich umfassend informieren wollen. Begleitet wird die Ausstellung von einer interaktiven CD-Rom, die an separaten Arbeitsplätzen präsentiert werden kann. In Schaukästen werden anschauliche Exponate gezeigt, darunter eine Nachbildung des Originaltagebuchs von Anne Frank und ein Modell des „Hinterhauses“. Die Präsentation kurzer Videofilme bildet ein Zusatzangebot zum Thema für die Besuchergruppen. Ein Büchertisch mit einer Auswahl an Büchern, Videos und anderen Arbeitsmaterialien ergänzt die Ausstellung. Gruppenführungen nur nach Anmeldung über die Homepage: http://die-jugendkirche.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Nationalsozialismus, Holocaust, Judenverfolgung, Lebensgeschichte, Ausstellung, Anne Frank,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter die Jugendkirche
Kontaktadresse bei der Flottebeker MĂĽhle 28 - 22607 Hamburg
E-Mail des Kontakts Pastor@die-jugendkirche.de
Beginn der Veranstaltung 27.10.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 20.11.2008, 19:00
Veranstaltungsstätte die Jugendkirche -
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 22.10.2008
Zuletzt geändert am 22.10.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)