Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Pressegespräch: „Mainzer Wissenschaftsallianz“ stellt sich im Rahmen des 7. Wissenschaftsmarktes vor

03.09.2008, 12:30 Uhr - 03.09.2008

Alter Senatssaal, Forum 2, 1. Stock, Campus der Universität
Mainz
idw@uni-mainz.de

http://idw-online.de/pages/de/news275187Externer Link

Faszination Wissenschaft live erleben: Zum siebten Mal präsentiert die Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 13. und 14. September „Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen“. Über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler öffnen auf dem Wissenschaftsmarkt 2008 mit mehr als 50 Projekten, Workshops und Rundgängen sowie einer großen Bühnenshow das Tor zur Welt der Wissenschaften. Erstmals präsentiert sich in diesem Rahmen auch der Initiativkreis „Mainzer Wissenschaftsallianz“. Wir freuen uns, Ihnen die vielfältigen Facetten dieser Veranstaltung in diesem Pressegespräch vorstellen zu dürfen. Gleichzeitig möchten wir Sie über Inhalt, Ziele und künftige Aktivitäten der „Mainzer Wissenschaftsallianz“ informieren, in der sich zwölf Partner - Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und forschende Unternehmen der Stadt und Region Mainz - zusammengeschlossen haben. In kaum einer Region des Landes findet sich eine so dichte und vielfältige Ansiedlung wissenschaftlicher Kompetenzen. Die Allianz soll unter einem Dach Kräfte bündeln, durch systematische Kooperation breitere Themenfelder besetzen und damit die wissenschaftliche Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken. Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung: Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Prof. Dr. Hans Wolfgang Spiess, Direktor am Max-Planck-Institut für Polymerforschung und Univ.-Prof. Dr. Elke Lütjen-Drecoll, Präsidentin der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Wir würden uns freuen, Sie bei dem Pressegespräch mit Mittagsimbiss als unseren Gast begrüßen zu dürfen.

mehr/weniger
Schlagwörter

GESPRAECH, MAINZ, PRAESENTATION, PRESSE (PUBLIZISTIK), UNIVERSITAET, WISSENSCHAFT,

Art der Veranstaltung Pressekonferenz
Veranstalter Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Petra Giegerich (Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit), Tel.: (0 61 31) 392-2369, Fax: (0 61 31) 392-4139
E-mail des Kontakts idw@uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 03.09.2008, 12:30
Ende der Veranstaltung 03.09.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Alter Senatssaal, Forum 2, 1. Stock, Campus der Universität
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 27.08.2008
Zuletzt geändert am 27.08.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)