Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

ZEIT CAMPUS DIALOG: „Warum sind Studenten heute so konservativ?“

18.11.2008, 18:00 Uhr - 18.11.2008, 20:00 Uhr

RWTH Aachen, Theatersaal im Studentenwerk Aachen (2. Stock), Turmstr. 3, 52072 Aachen
Aachen
sandra.surboeck@zeit.de

http://veranstaltungen.zeit.de/zeit_campus_dialog/warum_sind_studenten_heute_so_konservativ.001949.htmlExterner Link

Beim ZEIT CAMPUS DIALOG an der RWTH Aachen diskutieren Vertreter aus den Bereichen Hochschule und Forschung mit ZEIT-Redakteur Jan-Martin Wiarda. In den vergangenen Jahren hat es in der deutschen Hochschullandschaft einschneidende Veränderungen gegeben - nicht nur, was die inhaltliche Studiengestaltung angeht, sondern auch die Einstellungen und Werte der Studierenden: Nach Jahrzehnten, in denen die Allgemeinen Studierendenausschüsse (ASten) traditionell links geprägt waren, brechen die Strukturen vielerorts auf; gemäßigte Bündnisse ziehen in die Studierendenvertretungen ein und sorgen für eine „Kulturrevolution“, deren Gründe und Auswirkungen facettenreich und vielschichtig sind. Vor diesem Hintergrund sollen u.a. folgende Fragen beantwortet werden: Haben Studierende keine Zeit mehr, um zu rebellieren? Fokussieren sich die Studierenden heute nur noch auf ihre individuellen Interessen und Studieninhalte? Vertreten die Studierenden keine politischen Interessen mehr, die über die Grenzen der Hochschule hinausgehen? Sind die gemäßigten Asten daher so erfolgreich? Haben politisches Interesse und Engagement der Studierenden abgenommen? Warum engagieren sich Studierende heute weniger für gesellschaftspolitische Themen? Hat sich das politische Bewusstsein der Studierenden gewandelt? Sind alternative Weltanschauungen durch konservative Ziele ersetzt worden?

mehr/weniger
Schlagwörter

AACHEN, CAMPUS, DIALOG, KONSERVATISMUS, STUDENT, STUDENTENKULTUR, STUDENTENLEBEN, STUDENTIN, ZEIT,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Sandra Surböck (Hochschulveranstaltungen und Pressearbeit), Tel.: (0 40) 32 80 – 303, Fax: (0 40) 32 80 – 558
E-Mail des Kontakts sandra.surboeck@zeit.de
Beginn der Veranstaltung 18.11.2008, 18:00
Ende der Veranstaltung 18.11.2008, 20:00
Veranstaltungsstätte RWTH Aachen, Theatersaal im Studentenwerk Aachen (2. Stock), Turmstr. 3, 52072 Aachen
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 22.08.2008
Zuletzt geändert am 22.08.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)