Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mobil-Ausstellung LIEBESLEBEN - Gib Aids keine Chance

05.09.2008, 11:30 Uhr - 16.09.2008, 20:00 Uhr

Marktplatz, 73525 Schwäbisch Gmünd
Schwäbisch Gmünd
poststelle@bzga.de

http://www.gib-aids-keine-chance.de/aktionen/liebesleben/index.phpExterner Link

Liebe, Lust und Partnerschaft, Sexualität, Verhütung, Aids: Das sind die Themen der Mobilausstellung LIEBESLEBEN. Sie richtet sich an Jugendliche und Erwachsene, an Singles und an Verheiratete, an Frauen und an Männer, an Menschen aller sexuellen Orientierungen. Die Vielfalt der Ausstellungsangebote spiegelt die Vielfalt der Menschen und ihrer Beziehungen wieder. Diese Ausstellung bietet: Information - ein multimediales Angebot, aus dem sich die Besucher/-innen die für sie wichtigen Informationen zusammenstellen können; Attraktion - eine Präsentation zum Hinsehen, Hören und Fühlen, die neugierig macht und Anregungen zu Gesprächen gibt; Kommunikation - ein Anreiz für Gespräche untereinander, mit dem Ausstellungsteam und mit den Beratungsstellen vor Ort. Gerade bei intimen und heiklen Themen ist es oft schwierig, sich auszudrücken. Die Ausstellung hilft, Kommunikationsbarrieren abzubauen. Der Eintritt zu dieser Ausstellung ist frei. Die Anmeldung für eine Führung ist unter der oben angegebenen URL online möglich. Wichtig: Schulklassen bzw. Gruppen (max. 15 Personen) müssen sich im Vorfeld für eine Führung anmelden, unangemeldete Gruppen können leider nicht berücksichtigt werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

AIDS (ACQUIRED IMMUNE DEFICIENCY SYNDROME), AIDS-PRAEVENTION, AUFKLAERUNG (INFORMATION), AUSSTELLUNG, BEZIEHUNG, BUNDESZENTRALE FUER GESUNDHEITLICHE AUFKLAERUNG, LIEBE, MOBILES MUSEUM, PARTNERSCHAFT, SCHWAEBISCH GMUEND, SEXUALAUFKLAERUNG, SEXUALITAET, SEX,

Art der Veranstaltung Ausstellung / Messe
Veranstalter Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Kooperation mit örtlichen Institutionen und Initiativen der Aids-Prävention, Sexualaufklärung und -beratung
Kontaktadresse Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Ostmerheimer Str. 220, 51109 Köln; Tel.: (02 21) 89 92-0, Fax: (02 21) 89 92-300; Ausstellungstelefon vor Ort: (01 60) 7000 700
E-mail des Kontakts poststelle@bzga.de
Beginn der Veranstaltung 05.09.2008, 11:30
Ende der Veranstaltung 16.09.2008, 20:00
Veranstaltungsstätte Marktplatz, 73525 Schwäbisch Gmünd
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Jugendbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Auszubildende
Aufgenommen am 12.08.2008
Zuletzt geändert am 12.08.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)