Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

5. Internationales Medienfestival 2009 Villingen-Schwenningen: „… tell a story“

27.03.2009 - 29.03.2009

Neue Tonhalle, Bertholdstr. 7, 78050 Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen
info@medienfestival.net

http://www.medienfestival.net/Externer Link

Auch das 5. Internationale Medienfestival geht mit dem Wandel der Zeit. Das Festivalmotto wird für das kommende Medienfestival neu fokussiert und bekommt den Zusatz „stories in HD“. Beim 5. Internationalen Medienfestival werden daher schwerpunktmäßig High-Definition-Produktionen aus dem Bereich Film und Audio-Vision zu sehen sein. Diese Produktionen können klassisch auf ein Feld, gerne aber auch als Panorama-Produktion eingereicht werden. Am Festivalkonzept wird sich grundlegend nichts verändern. Die Produzenten treten in drei Kategorien (Amateur, Profi und Ausbildung) beim Wettbewerb an. Die eingereichten Produktionen sollen getreu dem Festivalmotto „… tell a story“ Geschichten erzählen. Das 5. Medienfestival 2009 Villingen-Schwenningen enthält darüber hinaus Showblöcke, Festival-Specials, Seminare und Workshops sowie eine Medienmesse. Anmeldeschluss für die multimedialen Produktionen ist der 14.01.2009.

mehr/weniger
Schlagwörter

AUDIOVISUELLES MEDIUM, ERZAEHLEN, FESTIVAL, FILM, INTERNATIONALITAET, MEDIEN, MULTIMEDIA, PRODUKTION, VILLINGEN-SCHWENNINGEN, WETTBEWERB,

Art der Veranstaltung Andere Veranstaltung
Veranstalter Prof. Michael Hoyer und Christian Horn
Kontaktadresse Ansprechpartner: Prof. Michael Hoyer (Dipl. Inf/Medien), Langes Gewann 25, 78052 Villingen-Schwenningen; Tel.: (0 77 21) 32822, Fax: (0 77 21) 32023
E-Mail des Kontakts info@medienfestival.net
Beginn der Veranstaltung 27.03.2009, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.03.2009, 00:00
Veranstaltungsstätte Neue Tonhalle, Bertholdstr. 7, 78050 Villingen-Schwenningen
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 17.06.2008
Zuletzt geändert am 17.06.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)