Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Diplom-Fernstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“

24.06.2008, 18:00 Uhr - 24.06.2008

Senatssitzungssaal AB 0112 der FH Osnabrück, Albrechtstr. 30, 49076 Osnabrück
Osnabrück
k.overberg@fh-osnabrueck.de

http://idw-online.de/pages/de/news265508Externer Link

Interessierte erhalten Informationen zum Studienaufbau, zu den Inhalten und zu den Studien- und Zugangsvoraussetzungen des berufsbegleitenden Diplom-Fernstudiengangs „Wirtschaftsingenieurwesen“. Der Studiengang richtet sich an Ingenieure, die sich als Führungskräfte erfolgreich qualifizieren wollen. „Der Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur bietet überdurchschnittlich gute Chancen, wenn es um die Besetzung von Führungspositionen geht.“, so Dr. Hagen Gleisner, Leiter der NWA. Mit über 90 Erfolgsquote und hervorragenden beruflichen Perspektiven nach Abschluss des Studiums, nimmt dieser Studiengang eine Spitzenposition in der deutschen Hochschullandschaft ein. Das postgraduale Studium des Wirtschaftsingenieurwesens bietet ausgebildeten Ingenieuren Kenntnisse in der Führung und Leitung von Unternehmen. Neben methodischem Wissen und Fachkenntnis wird auf vernetztes Denken in Unternehmenszusammenhängen Wert gelegt. “Das macht die Absolventen attraktiv für nahezu alle Branchen.“, so Gleisner. Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester, von denen vier Semester für das eigentliche Fernstudium vorgesehen sind. Das beinhaltet wiederum etwa 100 Präsenzstunden pro Semester. Den Studierenden wird es durch gestellte Lehrbücher und Vorlesungsunterlagen der Lehrbeauftragten ermöglicht, das Selbststudium individuell auf die eigenen Bedürfnisse und Dispositionsmöglichkeiten abzustimmen. Etwa 12-14 Präsensveranstaltungen werden pro Semester angeboten, sowie eine Blockwoche, die als Bildungsurlaub beantragt werden kann. Studienfächer sind u.a. Betriebswirtschaftslehre, Betriebliches Rechnungswesen, Angewandte Informatik, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Unternehmungsführung. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zwischen den Studienschwerpunkten Internationales Management, Marketing, Logistikmanagement, Produktionsmanagement sowie zahlreichen Wahlfächern auszuwählen. Zum Wintersemester 2008/ 2009 beginnt ein neuer Kurs. Die Immatrikulationsphase läuft noch bis Ende August 2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM, DIPLOMSTUDIENGANG, FERNSTUDIUM, INFORMATION, OSNABRUECK, STUDIENINTERESSENT, STUDIENORIENTIERUNG, WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN,

Art der Veranstaltung Informationsveranstaltung
Veranstalter Fachhochschule Osnabrück in Kooperation mit Transfer GmbH – Nordwestdeutsche Akademie für wissenschaftlich-technische Weiterbildung (NWA)
Kontaktadresse Studierendensekretariat des Departments für Management und Technik, Fachhochschule Osnabrück Standort Lingen (Ems), Ansprechpartnerin: Frau Overberg, Am Wall Süd 16, 49808 Lingen / Ems; Tel.: (05 91) 800 98 636
E-Mail des Kontakts k.overberg@fh-osnabrueck.de
Beginn der Veranstaltung 24.06.2008, 18:00
Ende der Veranstaltung 24.06.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Senatssitzungssaal AB 0112 der FH Osnabrück, Albrechtstr. 30, 49076 Osnabrück
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 16.06.2008
Zuletzt geändert am 16.06.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)