Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Studentischer Perspektivenkongress: „Für die eigenen Interessen kämpfen! Alternative Perspektiven der Hochschulentwicklung“

06.06.2008, 13:30 Uhr - 08.06.2008, 12:00 Uhr

Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Frankfurt am Main
studikongress@gew.de

http://wissenschaft.gew.de/Studentischer_Perspektivenkongress.htmlExterner Link

An Deutschlands Hochschulen läuft einiges schief. Statt ausreichend Plätze für mehr Studierende zu schaffen, soll der „Studentenberg untertunnelt“ werden. Statt für eine leistungsfähige Ausbildungsförderung zu sorgen, werden Studiengebühren eingeführt. Statt die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge für eine Verbesserung von Studium und Lehre zu nutzen, werden die Arbeitsbedingungen von Lehrenden und Lernenden verschlechtert. Wie kann eine alternative Hochschulentwicklung aus studentischer Perspektive aussehen? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für die studentische Interessenvertretung? Welche Rolle kann dabei die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft spielen? Diese und weitere Fragen möchten wir mit Euch und Ihnen beim studentischen Perspektivenkongress diskutieren. Als Bildungsgewerkschaft organisiert die GEW nicht nur die Beschäftigten in Bildung, Erziehung, Wissenschaft und Forschung, sondern auch die Studierenden. Studentische Interessenvertretung und die gewerkschaftliche Vertretung sind zwei Seiten einer Medaille. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion über die Perspektiven studentischer und gewerkschaftlicher Hochschulpolitik. Die Anmeldung zu diesem Kongress richten Sie bitte an die oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Anmeldeschluss ist der 19.05.2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

ALTERNATIVE, FRANKFURT AM MAIN, GEWERKSCHAFT ERZIEHUNG UND WISSENSCHAFT, HOCHSCHULENTWICKLUNG, HOCHSCHULPOLITIK, INTERESSE, INTERESSENWAHRNEHMUNG, INTERESSENVERTRETUNG, KONGRESS, PERSPEKTIVE, STUDENT, STUDENTIN, STUDENTISCHE MITBESTIMMUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Kontaktadresse GEW-Hauptvorstand, Vorstandsbereich Hochschule und Forschung, Ansprechpartnerin: Brigitte Eschenbach, Reifenberger Str. 21, 60489 Frankfurt am Main; Tel.: (0 69) 7 89 73-3 13, Fax: (0 69) 7 89 73-1 03
E-Mail des Kontakts studikongress@gew.de
Beginn der Veranstaltung 06.06.2008, 13:30
Ende der Veranstaltung 08.06.2008, 12:00
Veranstaltungsstätte Für genauere Angaben zur Veranstaltungsstätte wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende
Aufgenommen am 09.05.2008
Zuletzt geändert am 04.06.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)