Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Collector’s Knowledge: What is Kept, What is Discarded

02.06.2008, 14:00 Uhr - 04.06.2008, 13:00 Uhr

Zentralbibliothek, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
Zürich
agoeing@paed.uzh.ch

http://www.uzh.ch/ds/wiki/ssl-dir/Kept_-_Discarded/Externer Link

Der Workshop beschäftigt sich mit der Wissensbildung in Sammlungen, vor allem wissenschaftlichen und allgemeinwissenschaftlichen Enzyklopädien. Es wird nach konkreten Beispielen von Wissensschwund und –verlusten gefragt. Die Veranstalter sehen Wissensverluste in Sammlungen zur Zeit neun unterschiedlichen Bedürfnissen zugeordnet: (1) trivialen Motivationen, wie Bränden oder anderen Schäden, (2) dem Bedarf an Raum in Bibliotheken oder auf dem Pergament (wie etwa bei dem Palimpsest), (3) Epitomisierungen, (4) Reorganisationen unter neuen Oberbegriffen, die ältere Bedeutungen nur teilumfassen, (5) Unterdrückung durch die Zensur, (6) Eliminierungen von Irrtümern, (7) einem Gefühl dafür, dass das alte Wissen eventuell obsolet geworden sei, (8) Tabuisierungen, (9) zufälligen oder systematischen blinden Flecken in der Wahrnehmung (Filter). Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf den Jahren zwischen 1500 und 1750.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Enzyklopädie, Allgemeinbildung, Wissenschaftsgeschichte, Geschichte des Wissens,

Veranstalter Universität Zürich/Zentralbibliothek Zürich
Kontaktadresse Anja-Silvia Goeing/Paul Michel
E-mail des Kontakts agoeing@paed.uzh.ch
Beginn der Veranstaltung 02.06.2008, 14:00
Ende der Veranstaltung 04.06.2008, 13:00
Veranstaltungsstätte Zentralbibliothek, Zähringerplatz 6, 8001 Zürich
Staat Schweiz
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 07.05.2008
Zuletzt geändert am 07.05.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)