Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Märchentage 2013 in Münsterschwarzach

24.09.2013 - 26.09.2013

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Straße 40
97359 Münsterschwarzach
info@maerchen-stiftung.de

http://www.maerchen-stiftung.de/index.php4?e1=4&e2=2Externer Link

„Der Mensch hinter den Märchen. Vom homo narrans und seiner Wirkung“ ist das Thema der Märchentage 2013 in Münsterschwarzach bei Würzburg. Vom 24. bis 26. September 2013 beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung in Vorträgen und Arbeitsgemeinschaften mit Fragen nach Sonderbegabungen und Repertoireerschließung, der Bedeutung des Aufkommens von Buchmärchenvorlagen oder nach der Funktion des Erzählens in mündlich, in halbschriftlich und schriftlich geprägten Erzählgemeinschaften verschiedenster Ethnien. Aber auch nach dem neueren Phänomen „Storytelling“ wird gefragt, etwa wie es sich vom traditionellen Erzählen unterscheidet. Anmeldungen bitte bis zum 10. September 2013 an die Märchen-Stiftung Walter Kahn.

mehr/weniger
Schlagwörter

MAERCHEN, MAERCHENBUCH, MAERCHENERZAEHLER, MAERCHENERZAEHLERIN, MAERCHENFORSCHUNG, FORTBILDUNG, WEITERBILDUNG, TAGUNG,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Märchen-Stiftung Walter Kahn
Kontaktadresse Märchen-Stiftung Walter Kahn, Koordinierungsstelle, Grüneburgplatz 1 (Fach 141), 60323 Frankfurt am Main, Tel.: (069) 798-32991
E-Mail des Kontakts info@maerchen-stiftung.de
Beginn der Veranstaltung 24.09.2013, 00:00
Ende der Veranstaltung 26.09.2013, 00:00
Veranstaltungsstätte Abtei Münsterschwarzach
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 25.03.2008
Zuletzt geändert am 29.07.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)