Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung „Resilienz fördern, Ressourcen stärken - Frühe Hilfen für Kinder und ihre Familien“

17.04.2008, 10:00 Uhr - 17.04.2008, 17:00 Uhr

Hochschule Fulda, Halle 8
Fulda
info@hage.de

http://www.infodienst.bzga.de/?id=teaserext1.1&idx=1028Externer Link

Damit Kinder und Jugendliche zu gesunden und lebenstüchtigen Erwachsenen heranwachsen können, brauchen sie persönliche, emotionale und soziale Kompetenzen. Diese sind - ebenso wie körperliche Gesundheit - Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und Leben. Kinder, die in Armut und sozialer Benachteiligung aufwachsen, sind, wie die ersten Ergebnisse der KiGGS-Studie belegen, einem erhöhten Risiko für ihre physische und psychische Gesundheit ausgesetzt. Sie benötigen besondere Unterstützung, um Widerstandskompetenzen zu entwickeln und Entwicklungsrisiken zu vermindern. Eine ressourcenorientierte Förderung von Anfang an ist Voraussetzung, damit Kinder mit sozialen und gesundheitlichen Risiken und ihre Familien entsprechende Schutzfaktoren entwickeln können. Hilfen für betroffene Familien müssen früh in deren Lebenswelt verankert werden. Einzelne Maßnahmen wie Begleitung durch Familienhebammen, Elternkurse, Anreize zur Inanspruchnahme von Vorsorgeuntersuchungen sollten miteinander verzahnt werden, damit frühe Prävention und ressourcenorientierte Förderung „ankommen“. Darüber hinaus sind die fachliche Weiterentwicklung von Kindertagesstätten zu Familien begleitenden Kompetenzzentren, der Aufbau von sozialräumlichen Hilfesystemen wie auch die Qualifizierung und Weiterbildung von Fachkräften notwendige Maßnahmen der Gegenwart und Zukunft. Die Tagung stellt ein Forum dar, unterschiedliche Konzepte aus Wissenschaft und Praxis in Hessen kennen zu lernen und zu reflektieren. Damit versteht sich die Tagung als Beitrag zur Unterstützung und Beförderung effektiver Systeme früher Prävention mit der Zielsetzung, die gesundheitlichen und sozialen Risiken von Kindern aus belasteten Familiensystemen zu vermindern. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren des Gesundheits-, Sozial-, Bildungs- und Jugendhilfebereichs sowie an Akteure aus Wissenschaft und Politik. Es wird eine Tagungspauschale von 25 Euro für die Verpflegung im Tagungshaus vor Ort und die Tagungsunterlagen erhoben. Die Anmeldung zu dieser Fachtagung ist online unter http://www.hage.de/index.php?article_id=43&clang=0 möglich. Anmeldeschluss ist der 04.04.2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

FACHTAGUNG, FAMILIE, FOERDERUNG, FULDA, GESUNDHEITSERZIEHUNG, HILFE, KIND, RESILIENZ, RESSOURCE, RESSOURCENORIENTIERUNG,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitserziehung e.V. in Kooperation mit dem Hessischen Sozialministerium, Referat II 4 „Familie“, der Hochschule Fulda, Fachbereich Pflege & Gesundheit sowie dem Landkreis Marburg-Biedenkopf, Fachbereich Gesundheit
Kontaktadresse HAGe e.V., Regionaler Knoten Hessen, Heinrich-Heine-Str. 44, 35039 Marburg; Tel.: (0 64 21) 6007 23
E-Mail des Kontakts info@hage.de
Beginn der Veranstaltung 17.04.2008, 10:00
Ende der Veranstaltung 17.04.2008, 17:00
Veranstaltungsstätte Hochschule Fulda, Halle 8
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 12.03.2008
Zuletzt geändert am 12.03.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)