Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Erzählcafé: Rebellische Zeiten – die Generation der 68er … und die Debatte um die Folgen

07.05.2008, 15:30 Uhr - 07.05.2008, 17:30 Uhr

Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen
Göttingen
FreieAltenarbeitGoettingen@t-online.de

http://www.freiealtenarbeitgoettingen.de/veranstaltungen/zzz_erstes_halbjahr_08_frames.htmExterner Link

Die Bewegung von 1968 markiert eine Zäsur in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Nach der Rebellion der Halbstarken standen Menschen auf für Frieden, Ökologie, Bürger- und Frauenrechte und gegen Autoritäten. 40 Jahre später sind die 68er immer noch oder wieder in den Schlagzeilen: -Die Jugendrevolte von 1968 war ein globaler Aufstand, aber es gibt neben Deutschland kein zweites Land, in dem die Folgen der 68er-Revolte bis heute so verbissen debattiert werden.- (Spiegel 44/2007) Zusammen mit Zeitzeugen der 68er-Generation versuchen wir ein differenziertes Bild jener Jahre zu zeichnen: · Was halten die 68er selber von ihrer heutigen Medienpräsenz? · Wie sehen sie ihre wilden Jahre? · Haben sie die Republik demokratisiert?

mehr/weniger
Schlagwörter

ACHTUNDSECHZIGER, CAFETERIA, DEBATTE, ERZAEHLEN, GENERATION, GOETTINGEN,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Freie Altenarbeit Göttingen e.V.
Kontaktadresse Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen; Tel.: (05 51) 4 36 06, Fax: (05 51) 54 19 14
E-mail des Kontakts FreieAltenarbeitGoettingen@t-online.de
Beginn der Veranstaltung 07.05.2008, 15:30
Ende der Veranstaltung 07.05.2008, 17:30
Veranstaltungsstätte Freie Altenarbeit Göttingen e.V., Am Goldgraben 14, 37073 Göttingen
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 28.02.2008
Zuletzt geändert am 28.02.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)