Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Unsichere Zeiten: 34. Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

06.10.2008 - 10.10.2008

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Jena

http://dgs2008.de/Externer Link

Wir leben in unsicheren Zeiten. Die Lebenssituation der letzten 50 Jahre war durch vermeintlich grenzenloses wirtschaftliches Wachstum, anhaltende politische Stabilität und effektive wohlfahrtsstaatliche Garantien gekennzeichnet. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts sind diese Verhältnisse brüchig geworden. Die Veränderungen, die sich vor unseren Augen vollziehen, sind vielschichtig. Wir erleben gesellschaftliche Transformationen im postkommunistischen »Osten« und im marktwirtschaftlichen »Westen« ebenso wie im weltgesellschaftlichen »Norden« und »Süden«. In ihrer sozialen Bedeutung und Tragweite scheinen sie dem historischen Prozess der »Great Transformation« zur Marktgesellschaft kaum nachzustehen. In Reaktion auf die damit einhergehenden Unsicherheitsgefühle und Verunsicherungserfahrungen erleben wir zugleich Tendenzen in Richtung einer »Sicherheitsgesellschaft«, die in ihrer Option (und zuweilen auch Obsession) für die Sicherheit auf paradoxe Weise neue Gefühle der Unsicherheit produziert, schürt und radikalisiert - Unsicherheiten, die ihrerseits nach sicherheitspolitischer Bearbeitung rufen. Der 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie wird sich den gesellschaftlichen Herausforderungen unsicherer Zeiten widmen. Er setzt sich damit zum Ziel, zumindest die Unsicherheit des Wissens über die Unsicherheit zu reduzieren.

mehr/weniger
Schlagwörter

Soziologie, Forschung, Sozialforschung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesellschsft für Sozioologie (DGS)
Beginn der Veranstaltung 06.10.2008, 00:00
Ende der Veranstaltung 10.10.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Friedrich-Schiller-Universität Jena
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 06.02.2008
Zuletzt geändert am 29.09.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)