Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

``Was war Helmstedt?`` Eine Universität um 1700

22.02.2008, 18:00 Uhr - 23.02.2008, 13:00 Uhr

Herzog August Bibliothek
Wolfenbüttel
bauer@hab.de

http://www.hab.de/forschung/projekte/Universitaet%20Helmstedt.htmExterner Link


Parallel zur diesjährigen Redaktionssitzung der ``Zeitschrift für Ideengeschichte`` (http://www.z-i-g.de), die gemeinsam von dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, der Klassik Stiftung Weimar und der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel getragen wird, findet eine Kurztagung statt.

Wurde im letzten Jahr in Weimar unter dem Titel ``Was war Bielefeld?`` nach dem ideengeschichtlichen Ertrag dieser bundesrepublikanichen Reformuniversität gefragt, so widmet sich die Tagung ``Was war Helmstedt?`` dem spezifischen Profil einer ideengeschichtlich bedeutsamen protestantischen Hochschule im Alten Reich, deren Erforschung auch Ziel eines an der Herzog August Bibliothek betriebenen Forschungsprojekts ist (http://www.hab.de/forschung/projekte/Universitaet20Helmstedt.htm).

Freitag, 22. Februar 2008

18:00 – 18:15 Uhr

Begrüßung und Einführung

18:15 – 19:00 Uhr

Öffentlicher Abendvortrag
William Clark (Los Angeles): Being Academic: Über das Schreiben deutscher Gelehrten- und Universitätsgeschichte in der Frühen Neuzeit

19:00 Uhr

Empfang



Samstag, 23. Februar 2008

09:00 – 10:00 Uhr

Jens Bruning (Wolfenbüttel): „Magd der Theologie“ oder „Hort der Innovation“: Zur Rolle der philosophischen Fakultät der Universität Helmstedt in der Frühaufklärung

10:00 – 11:00 Uhr

Cornelia Vismann (Frankfurt a.M., Weimar): Als Juraprofessoren Recht sprachen

11:00 – 11:30 Uhr

Kaffeepause

11:30 – 12:30 Uhr

Martin Mulsow (Rutgers): Schlangenbrüder, Geheimschriften und Talismane: Religionsgeschichte in Helmstedt



Dr. Volker Bauer
Herzog August Bibliothek Postfach 1364 38299 Wolfenbüttel
bauer@hab.de

URL zur Zitation dieses Beitrages

mehr/weniger
Schlagwörter

Helmstedt, Bildungsgeschichte, Tagung, Hochschulgeschichte, Universität, Absolutismus, Renaissance, Aufklärung,

Veranstalter Deutsches Literaturarchiv Marbach; Klassik Stiftung Weimar ; Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Kontaktadresse Bauer, Volker
E-Mail des Kontakts bauer@hab.de
Beginn der Veranstaltung 22.02.2008, 18:00
Ende der Veranstaltung 23.02.2008, 13:00
Veranstaltungsstätte Herzog August Bibliothek
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 04.02.2008
Zuletzt geändert am 04.02.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)