Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Clash of Realities - 2nd International Computer Game Conference Cologne

05.03.2008, 15:30 Uhr - 07.03.2008, 16:00 Uhr

Fachhochschule Köln, Mainzer Str. 5, 50678 Köln
Köln
katrin.ackermann@fh-koeln.de

http://www.fh-koeln.de/clash-of-realitiesExterner Link

Computer- und Videospiele nehmen heute eine herausragende Stellung unter den medialen Angeboten ein und geraten folgerichtig immer stärker in den wissenschaftlichen Fokus. Mit der International Computer Game Conference Cologne haben die Fachhochschule Köln und das Unternehmen Electronic Arts eine Plattform geschaffen, die Vertretern unterschiedlichster Fachrichtungen den Erfahrungsaustausch ermöglicht. Die Veranstaltung mit dem Titel „Clash of Realities“ findet vom 5. bis 7. März 2008 bereits zum zweiten Mal in Köln statt. Als Teilnehmer werden nicht nur Forscher aus aller Welt erwartet, sondern auch Politiker, Journalisten, Verbandsvertreter, Pädagogen und interessierte Laien. Der erweiterte Teilnehmerkreis zeigt das Ziel der Veranstaltung: Sie soll den Facettenreichtum des Forschungsgegenstands der interaktiven Unterhaltung aufzeigen und zu Diskussionen anregen, die über einseitige mediale Wirkungszusammenhänge und -zuschreibungen hinausgehen. Die drei Veranstaltungstage erlauben es, dem Thema Computer- und Videospiele einen angemessenen Raum zu geben. Zu den Referenten gehören 2008 bedeutende internationale Forscher, darunter beispielsweise der Spieltheoretiker Jesper Juul vom renommierten Massachusetts Institute of Technology, USA, und der amerikanische Linguist und Autor James Paul Gee, der 2004 das Buch „What Video Games Have To Teach Us About Learning And Literacy“ veröffentlicht hat. Die Teilnahme am Clash of Realities ist kostenlos.

mehr/weniger
Schlagwörter

Köln, Computer, Computerspiel, Internationale Konferenz, Jugend, Kind, Medienpädagogik, Medienpsychologie, Videospiel, Virtuelle Realität, Mediensucht,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Fachhochschule Köln in Kooperation mit Elektronic Arts Deutschland
Kontaktadresse Fachhochschule Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Institut für Medienforschung und Medienpädagogik, Mainzer Str. 5, 50678 Köln
E-mail des Kontakts katrin.ackermann@fh-koeln.de
Beginn der Veranstaltung 05.03.2008, 15:30
Ende der Veranstaltung 07.03.2008, 16:00
Veranstaltungsstätte Fachhochschule Köln, Mainzer Str. 5, 50678 Köln
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 30.01.2008
Zuletzt geändert am 30.01.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)