Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Junge Mütter und Väter in Erziehungsfragen unterstützen

07.04.2008, 09:00 Uhr - 08.04.2008, 16:00 Uhr

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Jenaer Str. 2/4, Raum: Gartenhaus Grün
Weimar
sandra.lassmann@jbhth.de

http://www.jbhth.de/jbh/data/erziehung.pdfExterner Link

Junge Menschen, die während einer Berufsausbildung Eltern geworden sind, bedürfen einer zusätzlichen Unterstützung. Die Mütter und Väter müssen neben den Anforderungen in der Ausbildung ihre Familienarbeit bewältigen. Die Berufsausbildung ist die wichtigste Voraussetzung für eine eigene Lebensperspektive und daher gerade für junge Frauen und Männer mit Kindern eine unverzichtbare Grundlage für die Sicherung des Familienunterhalts. Seminarziele In diesem Seminar wird die Vereinbarkeit von Ausbildung und Familie besprochen und ausführlich auf die Probleme für junge Menschen mit Familien- und Erziehungspflichten eingegangen. Inhalte Unter anderem werden folgende Schwerpunkte thematisiert: • Lebens- und Problemlagen von jungen Müttern und Vätern reflektieren • Erziehungsfragen klären (bes. bei Kindern bis zum Schuleintritt) • Alleinerziehende zwischen Ausbildung, Haushalt und Familie • Mit wenig Geld leben • Partnerschaft Methoden Erfahrungsaustausch, Übungen, Reflektionsmöglichkeiten, Bearbeitung von Fragen und Anregungen

mehr/weniger
Schlagwörter

Fortbildung, Erziehung, Kleinkind, Frage, Fruehe Bildung,,

Veranstalter Jugendberufshilfe Thüringen e.V.
Kontaktadresse Linderbacher Weg 30, 99099 Erfurt
E-Mail des Kontakts sandra.lassmann@jbhth.de
Beginn der Veranstaltung 07.04.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 08.04.2008, 16:00
Veranstaltungsstätte Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Jenaer Str. 2/4, Raum: Gartenhaus Grün
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Kindertageseinrichtungen; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 11.12.2007
Zuletzt geändert am 11.12.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)