Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Seminar „Wär`s nicht Rechnen, liebte ich Zahlen - Handelnd die Welt der Zahl erobern“

25.04.2008 - 26.04.2008

Seminarräume: Haferwende 10a, 28357 Bremen
Bremen
post@info-in-bremen.de

http://www.info-in-bremen.de/php/index.php?SHOW=seminar&ID=50&SELECTED_RUBRIK=5Externer Link

Kinder lernen den Umgang mit Zahlen in der Regel spielerisch und wie nebenbei im Alltag. Der häufige praktische Umgang mit Mengen und Zahlen bildet die Basis, um sich das Operieren als bildhaften Vorgang vorstellen zu können. Dies ist eine wesentliche Grundlage für die abstrakten Rechenoperationen. Manchen Kindern ist es nicht leicht möglich, die Verbindung von täglichem Handeln zu mathematischer Vorstellung zu ziehen. Handlungsorientiertes didaktisches Material in methodischer Anwendung mag hier Zugänge schaffen, die die Kinder gerne auch selbst weiterentwickeln. Werden Hindernisse so frühzeitig überbrückt, können lebensprägende Schwächen schon in frühen Stadien in gute bis sehr gute Bahnen münden. Im Seminar wird didaktisches Material für klar strukturierte Handlungsangebote zum systematischen Umgang mit Mengen vorgestellt. Auf dieser Basis können die Kinder jede Grundrechenart wie auch das Bruchrechnen handelnd vollziehen. Über diesen Weg ist auch ihnen ein tieferes Verständnis der mathematischen Operationen möglich. Sobald die Kinder merken, dass ihre eigenen Handlungen Früchte tragen, und sobald sie beginnen zu begreifen, was mathematische Operationen im Grunde sind, fühlen sie sich sicherer. Manche von ihnen entwickeln dann sogar Freude am Rechnen. Themen u.a.: Zahlmengenaufbau bis 1000 Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division Entwicklungsbegleitung im Bereich Mathematik – wie geht das? Grundlagen der handlungsorientierten Mathematik-Didaktik Vorstellung handlungsorientierten Materials wie z.B. Dienes-Blöcke und Wendeplättchen Dieses Seminar richtet sich nicht nur an LehrerInnen, sondern an alle, die die Freude am Entdecken der Welt der Zahl mit den Kindern teilen wollen, oder sie – wie etwa im Rahmen einer Fördermaßnahme – unterstützen wollen. Die Anmeldung zu diesem Seminar ist online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNG, BREMEN, FOERDERUNTERRICHT, RECHNEN, SCHULBILDUNG, SEMINAR, ZAHL,

Veranstalter INFO - Institut für Fortbildung und Beratung
Kontaktadresse INFO - Institut für Fortbildung und Beratung, Hagenauer Str. 19, 28211 Bremen; Tel.: (04 21) 349 92 47, Fax: (04 21) 347 79 67
E-mail des Kontakts post@info-in-bremen.de
Beginn der Veranstaltung 25.04.2008, 00:00
Ende der Veranstaltung 26.04.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Seminarräume: Haferwende 10a, 28357 Bremen
Land der Bundesrepublik Deutschland Bremen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 23.11.2007
Zuletzt geändert am 23.11.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)