Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Cool, laut, aggressiv. Über die Arbeit mit Jungen in der Benachteiligtenförderung

12.03.2008, 09:00 Uhr - 13.03.2008, 16:00 Uhr

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Raum: Gartenhaus GRÜN, Jenaer Str. 2/4, 99425 Weimar
Weimar
sandra.lassmann@jbhth.de

http://www.jbhth.de/jbh/data/jungenarbeit.pdfExterner Link

Mädchen sind anders – Jungen auch: Geschlechtsspezifische Unterschiede im Verhalten von Mädchen und Jungen finden wir in allen Bereichen des täglichen Lebens. Jungen sind inzwischen mit ihren Problemlagen mehr in die Öffentlichkeit gerückt: als Täter und auch Opfer von Gewalt, als PISA-Verlierer, als unflexibler auf dem Arbeitsmarkt – die gut ausgebildeten Mädchen gehen in den Westen, wenn sie hier keine Ausbildung finden. Was ist los mit den Jungen? Seminarziele: Benachteiligte Jungen brauchen männliche Unterstützung und weibliche Einfühlung. Im Seminar geht es um die Sensibilisierung gegenüber den Lebenslagen von Jungen und jungen Männern und darum, wie Hilfe und Förderung aussehen kann, wo ihre Möglichkeiten und Grenzen sind. Wie schaffen Sie sich einen reflektierten Zugang zu Bedürfnissen, Gefühlen und Stärken von Jungen? Auf welche Art können Pädagog(inn)en qualifiziert auch schwierige Prozesse in der Arbeit mit Jungen gestalten? Das Seminar bietet interessierten Fachmännern und -frauen einen Einstieg in die geschlechtsbezogene Jugendarbeit und zeigt Möglichkeiten der Arbeit mit Jungen. Seminarinhalte: Folgende Themen werden im Seminar behandelt: • Geschlechtsbezogene Jugendarbeit – Was ist das? • Lebens- und Problemlagen von Jungen • Lehrer(in), Begleiter(in), Mentor(in)? – die eigene Rolle als Pädagoge/Pädagogin • wichtige Themen und Basis-Kompetenzen in der Arbeit mit Jungen Methoden: Impulsreferate, Gruppen- und Kleingruppenarbeit, diskursive Formate, körperorientierte und gestalterische Elemente als Zugang zur eigenen (pädagogischen) Kreativität, Filmsequenzen, bei Bedarf Fallbesprechung Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 13.02.2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

AGGRESSIVITAET, ARBEIT, BENACHTEILIGTENFOERDERUNG, BENACHTEILIGTER JUGENDLICHER, BENACHTEILIGTES KIND, GESCHLECHTSBEZOGENE PAEDAGOGIK, JUNGE, JUNGENARBEIT, LAUTSTAERKE, WEIMAR,

Veranstalter Jürgen Reifarth
Kontaktadresse Linderbacher Weg 30, 99099 Erfurt
E-Mail des Kontakts sandra.lassmann@jbhth.de
Beginn der Veranstaltung 12.03.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 13.03.2008, 16:00
Veranstaltungsstätte Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Raum: Gartenhaus GRÜN, Jenaer Str. 2/4, 99425 Weimar
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 14.11.2007
Zuletzt geändert am 14.11.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)