Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Regelungen des Sozialrechts – der junge Mensch als ALG II-Empfangender

20.02.2008, 09:00 Uhr - 20.02.2008, 16:00 Uhr

Jugendberufshilfe ThĂĽringen e.V., Raum 400, LinderbacherWeg 30, 99099 Erfurt
Erfurt
sandra.lassmann@jbhth.de

http://www.jbhth.de/jbh/data/sozialrecht.pdfExterner Link

Für junge Arbeitssuchende im Alter zwischen 15 und 25 Jahren veränderten sich mit dem Inkrafttreten des SGB II radikal die Bedingungen ihrer materiellen Existenzsicherung. Nunmehr ist das SGB II verantwortlich für die Existenzsicherung junger Menschen nach der Schule, die erwerbsfähig und hilfebedürftig sind und über kein weiterführendes schulisches bzw. berufliches Ausbildungsangebot oder keine Beschäftigung verfügen. Seminarziele: Das Leistungssystem des SGB II wird, besonders unter Berücksichtigung der beruflichen Eingliederung von erwerbsfähigen Hilfebedürftigen vor Vollendung des 25. Lebensjahres, im Seminar erörtert. Was hat sich im Einzelnen geändert, welche Ansprüche beruhen auf welchen Grundlagen? Inhalte: mit ausführlichen Infos zu folgenden Themen: • Leistungsberechtigte, Bedarfsgemeinschaft • Erwerbsfähigkeit, Hilfebedürftigkeit • Erwerbsbemühungen, Zumutbarkeit • Eingliederungsvereinbarung • Einkommensanrechnung • Anrechnung von Arbeitsentgelt vor und nach Hartz IV • Anrechnung von Unterhalt und Vermögen • Leistungen der Grundsicherung • Regelsätze, Unterkunftskosten, Mehrbedarfszuschläge, Einmalsonderleistungen • Auswirkungen des Fortentwicklungsgesetzes wie Sanktionen • Arbeitsgelegenheiten • Änderungen durch das SGB II-Änderungsgesetz wie Bedarfsgemeinschaft und Auszugs- und Umzugsverbot für U 25 • Leistungskürzungen für junge Menschen • Unterhaltsrecht • Ausbildungsfragen Methoden: Kurzvorträge, Teilnehmer(in)diskussionen Die Teilnehmer(innen) werden insbesondere aufgefordert, ihre spezifischen Erfahrungen und Probleme in Vorbereitung des Seminars zu übermitteln, damit gemeinsam Strategien zur Lösung der Rechtsprobleme entwickelt werden können. Anmeldeschluss für diese Veranstaltung ist der 23.01.2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

ARBEITSLOSENGELD, ERFURT, EXISTENZSICHERUNG, GRUNDSICHERUNG, HARTZ-REFORM, JUNGER ERWACHSENER, REGELUNG, SOZIALGESETZBUCH, SOZIALRECHT, UNTERHALT, VERMOEGEN (WIRTSCH),

Veranstalter Angelika Kellner
Kontaktadresse Linderbacher Weg 30, 99099 Erfurt
E-Mail des Kontakts sandra.lassmann@jbhth.de
Beginn der Veranstaltung 20.02.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 20.02.2008, 16:00
Veranstaltungsstätte Jugendberufshilfe Thüringen e.V., Raum 400, LinderbacherWeg 30, 99099 Erfurt
Land der Bundesrepublik Deutschland ThĂĽringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 14.11.2007
Zuletzt geändert am 14.11.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)