Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Pr√ľfungsvorbereitung

18.02.2008, 09:00 Uhr - 19.02.2008, 16:00 Uhr

Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Raum: Gartenhaus GRÜN, Jenaer Str. 2/4, 99425 Weimar
Weimar
sandra.lassmann@jbhth.de

http://www.jbhth.de/jbh/data/pr√ľfungsvorbereitung.pdfExterner Link

Die berufliche Abschlusspr√ľfung stellt f√ľr sozial benachteiligte und/oder lernbehinderte Jugendliche oft die letzte M√∂glichkeit dar, eine bislang fehlgeleitete schulische Entwicklung auch formal zu korrigieren und sich soziale Teilnahmechancen zu sichern. Aus diesem Grund hat sie in der Biografie der Jugendlichen meist eine ganz besondere Bedeutung. Pr√ľfungsergebnisse stellen insbesondere f√ľr diese jungen Menschen nicht selten entscheidende Weichen f√ľr die weitere Entwicklung. Pr√ľfungssituationen k√∂nnen als Herausforderung oder als Bedrohung erlebt und bewertet werden. Es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass Pr√ľfungssituationen bei den Jugendlichen h√§ufig und in besonderem Ma√üe Spannungs- und Angstzust√§nde hervorrufen. So ist es f√ľr P√§dagog(inn)en unerl√§sslich, neben der fachtheoretischen und fachpraktischen Vorbereitung auch Elemente in die Pr√ľfungsvorbereitung mit aufzunehmen, die den Jugendlichen Gelegenheit bieten, sich mit ihren pers√∂nlichen Spannungszust√§nden auseinander zu setzen. Seminarziele: In diesem Seminar werden Sie in einem ersten Schritt Ihre eigenen Lern- und Pr√ľfungserfahrungen reflektieren. Anschlie√üend gilt es, neue und bew√§hrte Strategien, Methoden und √úbungen zur ¬ĄMeisterung¬ď der Abschlusspr√ľfung kennen zu lernen, zu erproben und einzu√ľben. Sie werden in die Lage versetzt, Pr√ľfungsvorbereitungsphasen zu planen und zu gestalten und die Jugendlichen f√ľr die entscheidende Abschlusspr√ľfung ¬Ąfit zu machen¬ď. Inhalte: Das Seminar beinhaltet folgende Themenschwerpunkte: ¬ē die eigene Lern- und Pr√ľfungsgeschichte reflektieren ¬ē das Pr√ľfungsverhalten von Sch√ľler(inne)n und Auszubildenden ¬ē Was hilft gegen Pr√ľfungsangst? ¬ē Planung und Gestaltung von Pr√ľfungsvorbereitung ¬ē Was passiert am Pr√ľfungstag? ¬ē Erfolg und Misserfolg bei Lernkontrollen Methoden: Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeit, Rollenspiel, Reflexion Anmeldeschluss f√ľr diese Veranstaltung ist der 21.01.2008.

mehr/weniger
Schlagwörter

ABSCHLUSSPRUEFUNG, MOTIVATION, PRUEFUNG, PRUEFUNGSANGST, PRUEFUNGSSITUATION, PRUEFUNGSVORBEREITUNG, WEIMAR,

Veranstalter Ina Böcker
Kontaktadresse Linderbacher Weg 30, 99099 Erfurt
E-Mail des Kontakts sandra.lassmann@jbhth.de
Beginn der Veranstaltung 18.02.2008, 09:00
Ende der Veranstaltung 19.02.2008, 16:00
Veranstaltungsstätte Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte, Raum: Gartenhaus GRÜN, Jenaer Str. 2/4, 99425 Weimar
Land der Bundesrepublik Deutschland Th√ľringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Fr√ľhp√§dagogische Fachkr√§fte; Weiterbildungsinteressierte; Sozialp√§dagogen/-p√§dagoginnen
Aufgenommen am 14.11.2007
Zuletzt geändert am 14.11.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)