Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Diskussionsveranstaltung „Bildungspolitik für Hessens Schulen - Herausforderungen und Perspektiven“

12.11.2007, 19:00 Uhr - 12.11.2007, 21:30 Uhr

Saalbau Gallus, Seminarraum 2, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
zwengel@hbs-hessen.de

http://www.hbs-hessen.de/singleview/article/447/bildungspoli.htmlExterner Link

Seit PISA ist Bildungspolitik wieder in aller Munde. PISA und nachfolgende Erhebungen haben gezeigt, dass die soziale Durchlässigkeit des Bildungssystems verloren gegangen ist. Seitdem wurden auch in Hessen zahlreiche Neuerungen auf den Weg gebracht, um die Leistungsfähigkeit des Bildungssektors zu verbessern. Wir wollen auf der Veranstaltung diskutieren, wo Hessen bildungspolitisch steht, ob die bislang ergriffenen Maßnahmen den aktuellen Herausforderungen angemessen sind und wie die Perspektiven aussehen. Vortrag von Helga Deppe (Professorin für Erziehungswissenschaft an der J.W.Goethe-Universität, Frankfurt) und eine Diskussion mit den bildungspolitischen Sprechern aller Landtagsfraktionen. Mit: Heike Habermann (SPD), Dorothea Henzler (FDP), Hans-Jürgen Irmer (CDU), Matthias Wagner (B`90/Grüne). Moderation: Pitt von Bebenburg (Frankfurter Rundschau).

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNGSPOLITIK, BILDUNGSSYSTEM, DISKUSSION, FRANKFURT AM MAIN, HEINRICH-BOELL-STIFTUNG, HERAUSFORDERUNG, HESSEN, LANDTAGSWAHL, PERSPEKTIVE, PISA (PROGRAMME FOR INTERNATIONAL STUDENT ASSESSMENT), SCHULE, SCHULREFORM,

Veranstalter Heinrich Böll Stiftung Hessen e.V.
Kontaktadresse Heinrich-Böll-Stiftung Hessen e.V., Niddastr. 64, 60329 Frankfurt am Main
E-Mail des Kontakts zwengel@hbs-hessen.de
Beginn der Veranstaltung 12.11.2007, 19:00
Ende der Veranstaltung 12.11.2007, 21:30
Veranstaltungsstätte Saalbau Gallus, Seminarraum 2, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt am Main
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 24.10.2007
Zuletzt geändert am 24.10.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)