Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

19. Fachtagung der e/t/s didactic media: „Kompositionen in e-Methodik: Von virtuos bis klanggewaltig“

19.11.2007 - 20.11.2007

SRH Seminarzentrum, Bonhoefferstr. 12, 69123 Heidelberg
Heidelberg
fachtagung@ets-online.de

http://www.ets-online.de/index.asp?Action=DisplayTarget&IDPublication=8570c6c8-5c4f-11dc-9d9d-99330ff96399fExterner Link

Musik und Blended Learning spielen im gleichen Takt: Kreativität und Inspiration, Tempo und Ruhezonen, Rezeption und Aktion sind Attribute, die beide Themen vereinen. Die Musik bildet den Rahmen der 19. Fachtagung der Qualitätsgemeinschaft Blended Learning, das Programm besteht aus Lösungen zu E- und Blended Learning sowie Best Practices für Unternehmen, Bildungsträger und Organisationen. Blogs, Wikis, Podcasts und Schein-Lebenswelten wie Second Life bestimmen seit Monaten das Gespräch. „Heute lernt mein Avatar für mich“ – sieht so das Lernen von morgen aus? Welche Auswirkungen haben die neuen Technologien auf die Bildungsbranche? Neue Lernmethoden und Geschäftsmodelle entstehen, die Menschen erschließen sich zusätzliche Kommunikationskanäle. Doch gibt es auch Schattenseiten. Gemeinsam mit Spezialisten diskutieren wir zur Eröffnung der Fachtagung Chancen und Risiken von Web 2.0 für die Bildung. Wie in den vergangenen Jahren dokumentieren Fallstudien den Einsatz von E-Learning in der Praxis. Experten kommentieren dazu Entwicklungen und Trends. Neueste Untersuchungen warnen: Der Fachkräftemangel könnte bald die deutsche Wirtschaft bremsen. Blended Learning Konzepte bieten Flexibilität, hohe Lernqualität und schnelle Ergebnisse. Siemens SPE, der Landesverband Metall und die HWK Karlsruhe stellen Projekte vor, mit denen man auf Dauer wettbewerbsfähig bleibt. Die Anforderungen an Mitarbeiter im Vertrieb sind hoch; ihr Wissen über Lösungen und Produkte muss stets aktuell sein. Der Einsatz von E-Learning in der Qualifizierung von Fachvertretern, Mitarbeitern und Partnern besitzt viele Vorteile. Zielgerichtete Weiterbildung und Auffrischung, über zeitlich definierte Trainings hinaus, sichert fachliches Know-how. Medizinische Nachbetreuung im Anschluss an eine Therapie baut deren Erfolg aus. Drei Blended Learning-Konzepte aus Immobilienbranche, Bildungssektor und Teletherapie setzen auf nachhaltige Information und Qualifizierung. Im Vorprogramm der Fachtagung laden wir Sie ein, unsere Themeninseln „Ein Angebot für jede Tonart“ zu besuchen. Im Host- und Travellerverfahren erleben Sie Blended Learning von den Grundlagen bis zur Produktion von Inhalten. Diskutieren Sie mit uns aktuelle Bildungsthemen, Trends und Entwicklungen und nutzen Sie die Gelegenheit zum Dialog mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Die Anmeldung zu dieser Fachtagung ist per E-Mail an fachtagung@ets-online.de möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BLENDED LEARNING, E-LEARNING, FACHTAGUNG, HEIDELBERG, KOMPOSITION, METHODIK, MUSIK,

Veranstalter e/t/s didactic media, e/t/s Didaktische Medien GmbH
Kontaktadresse e/t/s didactic media, e/t/s Didaktische Medien GmbH, Kirchstr. 3, 87642 Halblech; Tel.: (0 83 68) 91 04-13, Fax: (0 83 68) 91 04-10
E-Mail des Kontakts fachtagung@ets-online.de
Beginn der Veranstaltung 19.11.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 20.11.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte SRH Seminarzentrum, Bonhoefferstr. 12, 69123 Heidelberg
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 17.10.2007
Zuletzt geändert am 17.10.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)