Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

7. Pädagogische Konferenz: „Verständigung der Kulturen - Kultur der Verständigung in der Schule“

19.11.2007, 15:30 Uhr - 21.11.2007, 12:30 Uhr

Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6, 38871 Drübeck
Drübeck
antje.lindner@buero-berlin.gew.de

http://www.aeed.eu/Externer Link

Die 7. Pädagogische Konferenz möchte den Bogen zwischen der gesellschaftlichen Dimension des Themas einerseits und der konkreten Umsetzung in der Schule andererseits aufzeigen. Wir wollen mit dieser Konferenz nachspüren, wo ein Dialog zwischen den Kulturen und Religionen möglich ist, und erhoffen uns über die Idee des Weltethos als Friedenschance ausreichend Anregung. Für eine Kultur der Verständigung ist Bildung eine der entscheidenden Voraussetzungen. Deshalb wird dieses Thema auf unserer Konferenz eine wesentliche Rolle spielen. Gelingende Praxis ist wichtig, um Verhärtungen in der politischen Debatte aufzubrechen und neue Wege aufzuzeigen. Wie auf den vorherigen Konferenzen wollen wir uns Zeit nehmen, einen ganzen Tag lang, die Praxis zu Wort kommen zu lassen. In einem weiteren Teil der Konferenz wird es um die Menschenrechtsbildung in der Schule gehen. Kann sie als Königsweg zur Verständigung bezeichnet werden? Was leisten die Religionen zur Verständigung der Kulturen in der Schule? Wir wollen uns mit Vertretern des Islam, der katholischen und der evangelischen Kirche, des Weltethos-Projektes, der Ethiklehrerinnen und –lehrer über diese Fragen verständigen und in diesem Zusammenhang auch wieder die Frage des Religionsunterrichtes thematisieren. Wir werden - wie gewohnt - nicht nur bitter ernst über ein Thema diskutieren und Handlungsschritte aus den Diskussionen ableiten, sondern wir wollen auch im persönlichen Austausch und mit einem gewissen Schmunzeln (Kabarett) das Thema gemeinsam bearbeiten. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, für die Teilnehmenden fallen nur Fahrtkosten an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung zu dieser Konferenz ist per PDF-Formular möglich. Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an die oben angegebene Kontaktadresse. Anmeldeschluss ist der 15.10.2007.

mehr/weniger
Schlagwörter

ETHIK, HARZ (LANDSCHAFT), INTERKULTURELLE KOMMUNIKATION, INTERKULTURELLER DIALOG, INTERRELIGIOESER DIALOG, KULTUR, PAEDAGOGISCHE KONFERENZ, RELIGION, SCHULE, VERSTAENDIGUNG,

Veranstalter aeed, dkv, Ethik-Fachverband und GEW
Kontaktadresse GEW Hauptvorstand, Parlamentarisches Verbindungsbüro, Ansprechpartnerin: Antje Lindner, Wallstr. 65, 10179 Berlin; Fax: (0 30) 235014-10
E-Mail des Kontakts antje.lindner@buero-berlin.gew.de
Beginn der Veranstaltung 19.11.2007, 15:30
Ende der Veranstaltung 21.11.2007, 12:30
Veranstaltungsstätte Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck, Klostergarten 6, 38871 Drübeck
Land der Bundesrepublik Deutschland Sachsen-Anhalt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen
Aufgenommen am 05.10.2007
Zuletzt geändert am 05.10.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)