Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Informationsabend zum berufsbegleitenden Masterstudiengang „Beratung in der Arbeitswelt - Coaching und Supervision“

04.10.2007, 18:00 Uhr - 04.10.2007, 20:00 Uhr

Fachhochschule Frankfurt am Main, Nibelungenplatz 1, Gebäude 2, 4. Stock, 60318 Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
buescher@fwbt.fh-frankfurt.de

http://www.fh-frankfurt.de/de/weiterbildung/angebote/sozialwesen.htmlExterner Link

Wer sollte sich zu dem Masterstudiengang anmelden? Der akkreditierte Masterstudiengang Beratung in der Arbeitswelt – Coaching und Supervision richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit Berufserfahrung. Das interdisziplinäre und zugleich praxisorientierte Studium versetzt Sie in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben mit beratenden Anteilen zu übernehmen. Dabei werden Planungs-, Steuerungs- und Managementaufgaben ebenso behandelt wie beratende und motivationsfördernde Tätigkeiten. Insbesondere ist der Studiengang branchenübergreifend interessant für ¾ Personen, die sich für Führungspositionen mit beratenden Anteilen qualifizieren wollen, ¾ Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Betriebs- und Bankwirtschaft, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Pädagogik, Sozialarbeit, Medizin und Pflege, Seelsorge, Verwaltung und Recht etc. ¾ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Personal- und Personalentwicklungsabteilungen, die Coachingaufgaben übernehmen möchten und einen professionellen Anspruch haben, ¾ Beraterinnen und Berater, die in den Bereichen Coaching und Supervision freiberuflich tätig sind oder sein wollen und einen international anerkannten akademischen Abschluss anstreben, ¾ Fachkräfte mit Personalverantwortung und Funktionen im Qualitätsmanagement, ¾ Beraterinnen und Berater, die Veränderungsprozesse im Unternehmen professionell begleiten wollen, ¾ Fach- und Führungskräfte, die häufig in interdisziplinär zusammengesetzten (Projekt)Teams tätig sind und Ihre Kompetenzen erweitern und vertiefen wollen. Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen? Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudiengang Beratung in der Arbeitswelt – Coaching und Supervision sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, drei Jahre Berufserfahrung und zehn durchgeführte arbeitsweltbezogene Beratungen, Coachings oder Supervisionen. Wie viel Zeit müssen Sie in das Masterstudium investieren? Der Masterstudiengang ist berufsbegleitend angelegt. Sie können daher Ihren Beruf weiter ausüben. Das Studium umfasst insgesamt 6 Semester. Es fallen pro Semester 14 Präsenztage an, die sich wie folgt verteilen: • Zwei Blockseminare (Donnerstag bis Samstag) • Ein Blockseminar (Montag bis Samstag) • Ein Blockseminar (Freitag bis Samstag) Hinzu kommen • 20 Stunden studienbegleitende Berufspraxis • 99 Stunden kollegiale Gruppenarbeit (nach Vereinbarung, verteilt über 6 Monate) • 312 Stunden Selbststudium. • Lehrsupervision (17 Stunden, verteilt über 6 Monate) Für das Verfassen der Masterthesis im sechsten Semester wird ein Zeitrahmen von etwa 600 Stunden angesetzt. Wann startet der Studiengang? Der Masterstudiengang Beratung in der Arbeitswelt – Coaching und Supervision beginnt zum Sommersemester 2008. Wo findet das Studium statt? Die Präsenzseminare finden in den Räumlichkeiten der Fachhochschule Frankfurt am Main statt. Durch die zentrale Lage und die gute infrastrukturelle Anbindung bietet sich Ihnen hierdurch eine Zeitersparnis gegenüber anderen Anbietern. Welchen Studienabschluss können Sie erreichen? Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erhalten Sie den international anerkannten akademischen Grad MASTER OF ARTS mit dem Diploma Supplement „Beratung, Coaching und Supervision“. Sie erlangen damit die Befähigung zur Promotion. Die Anmeldung zu diesem Informationsabend ist per PDF-Formular möglich. Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular an die oben angegebene Kontaktadresse.

mehr/weniger
Schlagwörter

ABEND, ARBEITSWELT, BERATUNG, BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM, COACHING, FACHHOCHSCHULE, FRANKFURT AM MAIN, INFORMATION, INFORMATIONSANGEBOT, MASTER-STUDIENGANG, SUPERVISION,

Veranstalter Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences, Abt. Forschung Weiterbildung und Transfer (FWbT)
Kontaktadresse Fachhochschule Frankfurt am Main – University of Applied Sciences, Abt. Forschung Weiterbildung Transfer, Ansprechpartner: Helmut C. Büscher, Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt am Main; Tel.: (0 69) 15 33-26 86 / -26 81, Fax: (0 69) 15 33-26 83
E-Mail des Kontakts buescher@fwbt.fh-frankfurt.de
Beginn der Veranstaltung 04.10.2007, 18:00
Ende der Veranstaltung 04.10.2007, 20:00
Veranstaltungsstätte Fachhochschule Frankfurt am Main, Nibelungenplatz 1, Gebäude 2, 4. Stock, 60318 Frankfurt am Main
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 28.09.2007
Zuletzt geändert am 28.09.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)