Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildungsfinanzierung von der Schule bis ins Berufsleben

09.10.2007, 10:00 Uhr - 09.10.2007, 17:00 Uhr

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Frankfurt am Main
hausamdom@bistum-limburg.de

http://www.hausamdom.bistumlimburg.de/index.php?_1=144310&_0=1Externer Link

In die Bildung muss mehr investiert, die Studierendenquote erh├Âht und eine soziale Auslese vermieden werden: Bildungsgerechtigkeit ist die Stellschraube f├╝r ein zukunfts- und leistungsf├Ąhiges Bildungssystem. Praktische L├Âsungen sind ohne akzeptiertes Gerechtigkeitsmodell nicht zu haben. Dabei m├╝ssen sich Effizienz und Gerechtigkeit keineswegs ausschlie├čen, im Gegenteil: verschwendete Bildungsressourcen fehlen den Menschen wie der Wirtschaft gleicherma├čen. Allerdings muss gekl├Ąrt werden, woher mehr finanzielle Mittel f├╝r die Bildung kommen k├Ânnen: Wie lassen sich Anreize f├╝r private Investitionen erh├Âhen, ohne dass der Staat sich aus der Bildungsfinanzierung zur├╝ckzieht? Der demographische Wandel verlangt kontinuierliche Bildungsinvestitionen w├Ąhrend des gesamten Berufslebenslaufes: Wie teilen Unternehmen und Arbeitnehmer/innen sich die daf├╝r n├Âtigen materiellen und immateriellen Bildungsinvestitionen? Die Umsetzung von Bildungsgerechtigkeit verlangt nach konkreten Ma├čnahmen: Sind Bildungsgutscheine ein geeignetes Instrument f├╝r eine sozial gerechte Finanzierung von Bildung?

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Bildungsfinanzierung, Bildungsgerechtigkeit,

Veranstalter Akademisches Zentrum Rabanus Maurus
Kontaktadresse Akademisches Zentrum Rabanus Maurus, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
E-mail des Kontakts hausamdom@bistum-limburg.de
Beginn der Veranstaltung 09.10.2007, 10:00
Ende der Veranstaltung 09.10.2007, 17:00
Veranstaltungsst├Ątte Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 20.09.2007
Zuletzt ge├Ąndert am 20.09.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)