Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Nationale Auftaktveranstaltung: „Schwerpunkte des EU-Bildungsprogramms Lebenslanges Lernen 2008-2010“

09.11.2007, 17:00 Uhr - 10.11.2007, 14:00 Uhr

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena
Jena
susanne.matthes@bibb.de

http://www.na-bibb.de/veranstaltungen_detail.php?detail=10&PAGE_ID=591Externer Link

Die Nationalen Agenturen für das Programm für Lebenslanges Lernen - die NA beim BIBB, der Pädagogische Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (PAD) sowie der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) - führen am 09./10. November 2007 gemeinsam mit dem Thüringischen Kultusministerium, dem BMBF und der Friedrich-Schiller-Universität Jena die nationale Auftaktveranstaltung zum neuen Aufruf 2008-2010 des Programms für lebenslanges Lernen durch. Bei der Veranstaltung sollen insbesondere die aktuellen Ziele, wesentliche Änderungen sowie Wege zur Programmteilnahme für die Ausschreibungsphase 2008 bis 2010 in den Programmbereichen COMENIUS, ERASMUS, LEONARDO DA VINCI, GRUNDTVIG sowie den zentralen Maßnahmen beleuchtet werden. Es werden ca. 300 Teilnehmer aus Schule, Hochschule, Berufsbildung und Erwachsenenbildung erwartet. Interessenten aus dem Bereich der Beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie der Erwachsenenbildung können sich bei der NA beim BIBB zu der Konferenz anmelden. Da der NA beim BIBB dafür nur ein Kontingent von 80 Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir um Verständnis dafür, dass in der Regel nur eine Anmeldung pro Einrichtung akzeptiert werden kann. Die Anmeldung ist online möglich. Anmeldeschluss ist der 21.09.2007. Interessenten aus dem Bereich der schulischen Bildung wenden sich bitte an den Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz Interessenten aus dem Hochschulbereich wenden sich bitte an den Deutschen Akademischen Austauschdienst.

mehr/weniger
Schlagwörter

BUNDESINSTITUT FUER BERUFSBILDUNG, DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST, EU-BILDUNGSPROGRAMM, JENA, LEBENSLANGES LERNEN, NATIONALE AGENTUR BILDUNG FUER EUROPA, PAEDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST, PROGRAMM, SCHWERPUNKTBILDUNG,

Veranstalter Nationale Agenturen für das Programm für Lebenslanges Lernen - die NA beim BIBB in Kooperation mit dem Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz (PAD) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)
Kontaktadresse Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB), Robert-Schuman-Platz 3, 53175 Bonn; Tel.: (02 28) 107-1608, Fax: (02 28) 107-2964
E-Mail des Kontakts susanne.matthes@bibb.de
Beginn der Veranstaltung 09.11.2007, 17:00
Ende der Veranstaltung 10.11.2007, 14:00
Veranstaltungsstätte Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fürstengraben 1, 07743 Jena
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 06.09.2007
Zuletzt geändert am 07.09.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)