Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Praxisseminar „Preisverdächtig!“ in Hannover - abgesagt

30.06.2020, 09:00 Uhr - 30.06.2020, 17:15 Uhr

Hanns-Lilje-Haus
Knochenhauerstr. 33
30159 Hannover
Niedersachsen
Deutschland
info@jugendliteratur.org

h t t p s : / / w w w . j u g e n d l i t e r a t u r . o r g / v e r a n s t a l t u n g / p r a x i s s e m i n a r e - p r e i s v e r d a e c h t i g - 2 0 2 0 - 3 2 4 /Externer Link

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Tagesseminar nicht wie geplant stattfinden. Auf die kreativen Vermittlungsideen der Expertinnen muss dennoch niemand verzichten. Die Praxiskonzepte der Referentinnen Katja Eder, Bettina Huhn, Birgit Mehrmann und Bianca Röber-Suchetzki werden ab Mitte Juli 2020 online unter www.jugendliteratur.org zur Verfügung stehen. Sie bieten Anregungen für den Einsatz der Bücher in der Schule sowie an außerschulischen Lernorten – oder daheim. Die Titel der Nominierungsliste eignen sich für Kinder ab zwei Jahren bis hin zu jungen Erwachsenen.
Zum Vormerken: „Die Preisverdächtig!“-Seminare finden 2021 wieder statt: am 9. Juni 2021 in Hannover, am 14. Juni 2021 in Siegburg und am 22. Juni 2021 in München.

Schlagwörter

Deutscher Jugendliteraturpreis, Fortbildung, Jugendliteratur, Kinderliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Literaturpädagogik, Weiterbildung, Workshop,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Frühpädagogische Fachkräfte; Weiterbildungsinteressierte
Veranstalter Arbeitskreis für Jugendliteratur e. V. in Kooperation mit der Akademie für Leseförderung Niedersachen
Zuletzt geändert am 29.04.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)